So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt.
Rechtsanwalt
Rechtsanwalt, Sonstiges
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 112
Erfahrung:  Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht
38799029
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt ist jetzt online.

ich habe meine jetzige wohnung fristgerecht gekündigt, leider

Kundenfrage

ich habe meine jetzige wohnung fristgerecht gekündigt, leider ist die neue wohnung noch nicht bezugsfertig. ich habe 5 kinder und mein vermieter will die kündigungsfrist nicht verlängern
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Rechtsanwalt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn der Vermieter die Kündigungsfrist nicht verlängern will, ist das sein Recht. Das Mietverhältnis ist mit der Kündigung beendet. Damit ist das Recht zur Nutzung entfallen.

Ihnen bleibt daher nur die Möglichkeit gegen den Willen des Vermieters in der Wohnung zu verbleiben. Dieser muss Sie dann auf Räumung verklagen. Aus prozessualen Gründen wird dies einige Zeit in Anspruch nehmen. In der Zwischenzeit sollte dann die neue Wohnung bezugsfertig sein. Allerdings entstehen durch die Räumungsklage natürlich Kosten, die dann mit großer Wahrscheinlichkeit von Ihnen zu tragen wären. Sie können dann auch Ihr Argument wegen der Kinder vortragen. Sie sollten dem Vermieter auf jeden Fall schriftlich einen Termin bestätigen, zu dem Sie ausziehen können. Ob er dann noch eine Räumungsklage einreichen wird, ist die Frage.

Bis zum Auszug müssen Sie Nutzungsentschädigung in Höhe der ursprünglichen Miete zahlen.

Ich hoffe, Ihnen ist mit dieser ersten Einschätzung geholfen. Wenn Sie sich zum Bleiben entscheiden, sollten Sie sich auch einen Anwalt vor Ort suchen, der Sie berät.
Experte:  Rechtsanwalt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gibt es Nachfragen? Sonst bitteich Sie, die Antwort zu akzeptieren.
Experte:  Rechtsanwalt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn es keine Nachfragen gibt, bitte ich Sie meine Antwort zu akzeptieren. Ich habe für Sie gearbeitet und Sie sind verpflichtet, den ausgelobten Betrag zu zahlen. Sonst funktioniert dieses Forum nicht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht