So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 22862
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

ich habe eine frage zu ein paar arbeitskollegen von mir wir

Kundenfrage

ich habe eine frage zu ein paar arbeitskollegen von mir wir arbeiten alle in öhringen wohnen tun diese jedoch in einem asylheim in künzelsau (teilweise zu 8 in einer wohnung)daher meine frage ist es möglich das sie sich in öhringen eine eigene wohnung nehmen können da es jedes mal 40 km hin und zurück ist und die bus und arbeitszeiten nicht wirklich zusammen passen außerdem haben sie dort nicht wirklich ihre ruhe um sich nach der arbeit zu erholen oder für die nachtschicht mittags mal hinzulegen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Für Asylbewerber gilt die so genannte Residenzpflicht.

Sie ist gesetzlich bestimmt in § 56 AsylVfG:

http://www.gesetze-im-internet.de/asylvfg_1992/__56.html

Danach ist die Aufenthaltsgestattung räumlich auf den Bezirk der Ausländerbehörde beschränkt, in dem die für die Aufnahme des Ausländers zuständige Aufnahmeeinrichtung liegt.

Das bedeutet nun aber nicht, dass Ihre Kollegen nicht in Öhringen Ihren Wohnsitz nehmen und dort eine Wohnung anmieten könnten: Soweit nämlich Öhrigen noch zum Bezirk der für Ihre Kollegen zuständigen Ausländerbehörde zählt, können Ihre Kollegen auch in Öhringen wohnen.

Sie sollten sich daher gemeinsam mit Ihren Kollegen an die Ausländerbehörde in Künzelsau wenden, um dort zu erfragen, ob diese Möglichkeit für Ihre Kollegen besteht.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Geben Sie Ihre positive Bewertung bitte erst ab, wenn Ihre Ausgangsfrage und mögliche Nachfragen abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt sind. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.



Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Geben Sie Ihre positive Bewertung bitte erst ab, wenn Ihre Ausgangsfrage und mögliche Nachfragen abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt sind. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt