So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Die Mieterin hat ihre Wohnung nicht ordentlich gepflegt, so

Kundenfrage

Die Mieterin hat ihre Wohnung nicht ordentlich gepflegt, so das jezt in einigen Reumen die Wände mit Pilz befallen sind. Die Mieterin ist einigemale aufgefordet worde um die Wohnung nach 17 Jahren sanieren zu lassen. Jezt haben wir sie entlich dazu gezwungen um die sanierung durchführen zu lassen. Sie möchte aber die Kosten nicht übernehme, wo die wohnung in einem Desolaten zustand ist. Bin ich als Eigentümer verpflichtet die Kosten zu Tragen oder muss die Mieterin für die Renovierung aufkommen??? Ich bitte um eine Beratung. Kurt Merkel Wiener Platz 8 78048 Villingen Tel.: 07721/25564 oder 908233 zu der schriftlichen Antwort senden sie bitte die Rechnung für ihren Auwand. Besten Dank Mit freundlichen Grüßen Merkel
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:


Darf ich Sie zwei Dinge fragen:

Geht es um die Sanierung des Schimmelschadens?

Ist die Instandhaltung der Mietsache im Mietvertrag geregelt?

Bitte geben Sie mir den Wortlaut der Fristenklausel (Renovierung alle 3,5,7 Jahre) wieder.


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt und Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs und Grundeigentümerverbandes

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht