So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Wenn ein Interesse an einer Wohnung bekundet wurde (unterlagen)

Kundenfrage

Wenn ein Interesse an einer Wohnung bekundet wurde (unterlagen) wurden bereits übergeben und der Vermieter unterbreitet einem ein Mietangebot, von dem der Mieter in spe kein gebrauch machen möchte. Ist dieses ohne weiteres möglich?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Schilderung und auf Basis der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt:

Ein Interesse zu bekunden und die damit einhergehende Übermittlung eines Mietangebotes stellen noch keinen verbindlichen Vertragsschluss dar.

Dem Empfänger des Angebotes steht es frei, dass Angebot anzunehmen oder abzulehnen.

Ein verbindlicher Vertrag kommt nur durch Angebot und Annahme desselben, also durch übereinstimmende Willenserklärungen zustande.

Eine Angebot kann daher ohne weiteres zurückgewiesen bzw. nich angenommen werden. Dies ist grundsätzlich ohne weiteres möglich.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage damit beantworten.

Fragen Sie bitte nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Bewerten Sie meine Antwort erst, wenn alle Unklarheiten beseitigt sind.