So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3316
Erfahrung:  Zweites juristisches Staatsexamen
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

mein geschäft befindet sich am zentralparkplatz mit gefälle

Kundenfrage

mein geschäft befindet sich am zentralparkplatz mit gefälle hin zum ladeneingang sieben querverlaufende wasserauffangrinnen waren im laufe der letzen jahre defekt und wurden, da der platz schon seit jahren saniert werden soll einfach zu betoniert worden. es ist z.zt. nur noch eine einzige rinne , welche aber auch schon teilweise defekt ist vor den häusern vorhanden. bei starken regen schießt das wasser in den laden und sogar über die ug-treppe nach unten. an den oberbürgermeister schrieb ich zwei briefe , ließ auch ein gutachten anfertigen-antworten gleich null- keein geld für die platzsanierung vorhanden. das gutachten wurde auch nicht bezahlt
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Sie sollten die Stadt (vertreten durch den Oberbürgermeister) unter fristsetzung auffordern, das Regenwasserproblem abzustellen und Ihren Schaden zu bezahlen. Wenn die Frist ergebnislos verstreicht, sollten Sie unter Einschaltung eines Anwaltes die Stadt verklagen - sowohl auf Schadensersatz als auch auf Änderung des Parkplatzes.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben und bedanke mich im Voraus für die freundliche Akzeptierung. Sie akzeptieren die Antwort durch Anklicken des grünen Feldes.
Die eingestellte Antwort steht unter dem ausdrücklichen Vorbehalt der Akzeptierung. Die Erbringung unentgeltlicher Rechtsberatung ist in Deutschland nach zwingendem Recht nicht gestattet.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
muß die stadt ach das gutachten bezahlen? wolgenbrüche, unwetter sind elemtarschäden und sind nicht versicherbar, also höhere gewalt wurde auch schon erwähnt.
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Ursache der Schäden sind nicht die Unwetter oder Starkregen, sondern die falsche Bauweise des Parkplatzes. Die Stadt hat die Pflicht, ihre Bauten so zu gestalten, dass Nachbarn nicht geschädigt werden. Da die Schäden durch das Zubetonieren bzw. Verfallenlassen der Rinnen entstehen, ist der Stadt a) die Gefahr bekannt und b) sie hat nichts dagegen gemacht, obwohl es ihr zumutbar war.

Die Stadt muß das Gutachten nur bezahlen, wenn das Gutachten zur Durchsetzung Ihrer Rechte zwingend notwendig war.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben und bedanke mich im Voraus für die freundliche Akzeptierung. Sie akzeptieren die Antwort durch Anklicken des grünen Feldes.
Die eingestellte Antwort steht unter dem ausdrücklichen Vorbehalt der Akzeptierung. Die Erbringung unentgeltlicher Rechtsberatung ist in Deutschland nach zwingendem Recht nicht gestattet.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.