So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Diplom Jurist
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Im Bereich Mietrecht habe ich schon mehrere Mandate betreut.
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

ich bi n bis zu einem gewissen Grade Alkohliger also abhängig ich

Kundenfrage

ich bi n bis zu einem gewissen Grade Alkohliger also abhängig
ich habe mit sicherheit schon 15 Abmahnungen bekomme die teilweise oder auch nicht auf meinen Alkoholmißbrauch zurückzuführen sind aber ich habe immer andere Leute gedeckt
die irgend einen Fehler oderr unzureichende arbeit gemacht habenIch bin nun fast 60 Jahre alt ich habe ewent. nooch 4 bis 5 Jahre als Bäckermeister zu arbeiten wo mein Ruf ständig herabgesetzt wird das in meinen Auge Das Pure Mobbing -was sol ich tun
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:

 

Bitte teilen Sie mir doch kurz ihre konkrete rechtliche Frage zu diesen Sachverhalt mit.

 

 


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste



Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt





Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Anwalt
Ich bin gezwungen durch einen Vertag den ich mit meinem Arbeitgeber notgedrungen eingegangen bin-jeden Monat einen Bluttest abzugeben der auf alkoholmißbrauch hindeuten kann.Leberwerte und was anderes was ich nicht sagen kann --dieser Vertag sollte ein Jahr sein,nun sind es schon zwei Jahre.Ach einmahl CDT/Carbohyd.-Def.Transferrin normahl ein wert von 2.43---und Gamma-GT Normbereich 1-60 ich habe Monatlich einen wert vom ersten Teil ca.3,25 und beim zweiten wert um die 78. ich mache meine Arbeit hervorragend keine von meinen Mitarbeitern hatte jemals einen Grund sich gegenmich zu stellen.Ich dencke das diese Sache daraus Resultiert das es mein Junior Chef ist und ich mit meinem alten Chef immer sehr gut zuammengearbeitet haben.ER droht nun mit kündigung
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,



vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:


Leider kann ich nicht erkennen, was der Anlaß der angedrohten Kündigung ist.

 

Bei der Kündigung ist grundsätzlich zwischen einer außerordentlichen und einer ordentlichen Kündigung zu unterscheiden.

 

Bei der außerordentlichen Kündigung wäre eine Pflichtverletzung in Bezug auf den Arbeitsvertrag und eine vorherige Abmahnung erforderlich.

 

Dieses kann ich nach ihrer Schilderung nicht erkennen, so dass voraussichtlich eine außerordentliche Kündigung nicht in Betracht kommen wird.

 

Weiterhin wäre noch eine ordentliche Kündigung denkbar.

 

Ordentlich kann der Arbeitgeber grundsätzlich jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündigen. Dann hätte er aber eine Kündigungsfrist zu beachten,die sich gem. § 622 BGB nach der Dauer des Arbeitsverhältnisses beurteilt.

 

Im Einzelfall müsse aber geprüft werden, ob das Kündigungsschutzgesetz anwendbar ist.

 

Sofern dieses der Fall ist, könnte unter Umständen sogar eine ordentliche Kündigung unwirksam sein.

 

Da sie noch keine Kündigung erhalten haben und auch gar nicht ganz sicher ist, dass sie tatsächlich eine Kündigung erhalten werden, sehe ich zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen akuten Handlungsbedarf.

 

Sie sollten erst dann handeln, wenn sie eine Abmahnung/Kündigung erhalten.

 

In diesem Fall sollten Sie einen im Arbeitsrecht tätigen Kollegen vor Ort mit der abschließenden Klärung der Sach- und Rechtslage unter Vorlage der Kündigung beauftragen.



Ich hoffe Ihre Nachfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Montagnachmittag und alles Gute!



Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.



Sofern Sie noch Verständnisfragen haben dürfen Sie natürlich gerne nachfragen.




Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt




Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie noch Verständnisfragen?

Ansonsten möchte ich Sie höflich bitten mir mitzuteilen, was einer Akzeptierung meiner Antwort im Wege steht bzw. was zur Zufriedenheit fehlt.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


Ich habe Ihnen Ihre Frage beantwortet .

Daher möchte ich Sie bitten, mir mitzuteilen, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben.

Sollten Sie keine Rückfragen haben, möchte ich Sie bitten mir fairerweise zumindest eine neutrale Bewertung zu geben und mich somit für meine Rechtsberatung zu bezahlen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Samstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


Ich habe Ihnen Ihre Frage beantwortet .

Daher möchte ich Sie bitten, mir mitzuteilen, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben.

Sollten Sie keine Rückfragen haben, möchte ich Sie bitten mir fairerweise zumindest eine neutrale Bewertung zu geben und mich somit für meine Rechtsberatung zu bezahlen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Sonntagnachmittag!
Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


Ich habe Ihnen Ihre Frage beantwortet .

Daher möchte ich Sie bitten, mir mitzuteilen, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben.

Sollten Sie keine Rückfragen haben, möchte ich Sie bitten mir fairerweise zumindest eine neutrale Bewertung zu geben und mich somit für meine Rechtsberatung zu bezahlen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Montagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht