So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3572
Erfahrung:  Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo ich bin Willi Dönges aus Rösrath bin Geschiden Lebe alleine

Kundenfrage

Hallo ich bin Willi Dönges aus Rösrath bin Geschiden Lebe alleine zur Miete. anfangs wie die Scheidung lief ging es mir nicht gut (Geld wegen sehr wenig bis nichts kaum was zum Essen)
Habe keinen kontackt zu meinen Kindern (das tut weh ) da durch habe ich meine Wohnung sehr vernachläsigt. ich wohne schon seit 15.08.2003 in dieser Wohnung doch seit einiger zeit verlangt die G.W.G eine besichtigung der Wohnung dieses Habe ich nach langem zögern dann zugestimt ( nicht gerne da die Wohnung nicht aufgereumt ist ) das war im Ende Januar anfang Febuar nun will die G.W.G alle 6 Wochen eine besichtigung. ich habe schon angefangen auf zureumen doch es sieht immer noch schlim aus muß ich diese leute so regel mäsig in die Wohnung lassen unter anderren hat man mir gleich bei der ersten besichtigung gleich mit der Kündigung gedroht. der Herr sagte wörtlich, wir können auch Kündigen wenn sie die Miete auch immer pünktlich und regelmäsig zahlen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 5 Jahren.

Unter besonderen Umständen darf der Vermieter die Wohnung besichtigen. Diese Umstände müssen Ihnen aber auch bekannt gegeben werden.

Und das Besichtigungsrecht ist schonend auszüben. Eine Besichtigung alle sechs Wochen ist nicht schonend sondern übermäßig.

Eine nicht geputzte Wohnung allein ist noch kein Besichtigungs- und schon gar kein Kündigungsgrund.

Gleichwohl dürfte es zweckmäßig sein, dass Sie Ihre Wohnung in Schuss halten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ich würde gerne diesen Anwalt Persönlisch Telefonich Kontaktiren ich bin mit Internet und PC nicht so gut bitte schicken sie mir auf meine Internet Adresse eine passende Tel.Nr vielen lieben dank

Willi Dönges

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sie können gern hier Ihre Nachfrage stellen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht