So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7713
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Guten Tag, meine Tochter (11) hat vom Gericht festgesetzt vor

Kundenfrage

Guten Tag, meine Tochter (11) hat vom Gericht festgesetzt vor 11 Jahren von ihrem Vater ein Mehrfamilienhaus geerbt. Ich bin der Vormund und immer wenn das Geld nicht reichte, habe ich bezahlt. Wir sind ins Ausland gezogen und ich bin unheilbar Nervenkrank geworden. Es ist weder Geld da, noch kann ich eine Vertretung vor Ort bezahlen. Zu dem gibt es zum Teil sehr schwierige Mieter die einem das Leben sehr schwer machen wenn es um das Geld geht. Jetzt habe ich die Auflage bis 2015 die Kläranlage (für 28 Personen) bekommen, diese zu einer Biologischen Kläranlage zu erweitern. Ich weiss nicht woher ich das Geld nehmen soll. Das Haus ist zum Teil Neu- und zum Teil ein Altbau, aber bis mein Kind volljährig ist, gibt es zumindest immer wieder Reparaturen. Seit neuestem will ein Mieter die Quadratmeter (welche mein Mann aber auch so im Bauantrag angegeben hat) anzweifeln und zahlt ab sofort weniger Miete. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für die Anfrage.

Wo ist die immobilie gelegen und wer hat die Auflage für den Umbau der Kläaranlage erteilt?

Viele Grüße
RASchroeter und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Immobilie liegt in Sachsen. Der Abwasserzweckverband mit dem Landratsamt haben die Auflagen im gesamten Ort gemacht.
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

aufgrund Ihrer Schilderung empfehle ich entweder mit Zustimmung des Vormundschaftsgerichtes und Einbidung der Bank zu versuchen die Immobilie zu verkaufen. Eine weitere Möglichkeit bestünde darin, die Verwaltung der Immobilie auf ein externes Unternehmen zu übertragen. Die Kosten für die Verwaltung können je nach Gestaltung über die Mieter abgewälzt werden.

Insbesondere die Modernisierung einer Kläranlage ist sicherlich nicht altäglich und bedarf der Einschaltung einer professionellen Verwaltung. Auch die Entfernung stellt ein Problem dar, so dass ich hier eine Abgabe der Verwaltung anrate. Gerne stehe ich Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung.

Viele Grüße


Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht