So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16680
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Hallo, unsere Tochter (23) wohnt mit Papa in einer zwei Zimmer

Kundenfrage

Hallo, unsere Tochter (23) wohnt mit Papa in einer zwei Zimmer Wohnung. Nun will der Papa einen Untermietvertrag mit ihr machen, damit sie 3/4 der Wohnung selber bewohnen kann und selber Miete aufbringen muß evt. auch über Ämter. Er ist Lokführer und braucht die Wohnung nicht mehr vollständig. Die Tochter bekommt keine Mietwohnung so einfach, weil sie in der Schufa steht, leicht geistig behindert ist und betreut werden muß.

Im Mietvertrag steht aber keine Untervermietung erwünscht, die Kündigung beträg bis zu zwei Jahre.
Was können wir tun um für die Tochter, dass sie in der Wohnung bleiben darf?
Die Untervermietung mit Begründung vom Vermieter verlangen?

MFG
Czock
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.


Da die Tochter die Wohnung ja bereits mit Billigung des Vermieters mitbewohnt, greift hier das Verbot der Untervermietung nicht


Der Vertrag wird ja nur zwischen Vater und Tochter geschlossen, der Vermieter ist hier nicht betroffen, für ihn ändert sich nichts

Die Tochter kann also mit dem Vater das Untermietverhältnis vertraglich regeln

Mieter und dem Vemieter gegenüber verpflichtet ist aber nur der Vater


Endet das Mietverhältnis zwischen dem Vater und dem Vermieter muss auch die Tochter die Wohnung verlassen



Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte

Gerne können Sie nachfragen



Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin



wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung

danke
Schiessl Claudia und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank, XXXXX XXXXX wieder Fragen haben, wende ich mich an Sie. Danke XXXXX XXXXX
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gerne

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht