So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAScholz.
RAScholz
RAScholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RAScholz ist jetzt online.

Mein 20-jähriger Mietvertrag der Garage wurde wegen Verkauf

Kundenfrage

Mein 20-jähriger Mietvertrag der Garage wurde wegen Verkauf innerhalb 4 Wochen
gekündigt. Ich war in dieser Zeit im Urlaub u. habe jetzt nur noch 8 Tage Zeit, die Garage
zu räumen. Ist das rechtens?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Voraussetzung für die wirksame Kündigung ist deren Zugang. Der Zugang ist dann gegeben, wenn die Erklärung in den Machtbereich des Empfängers gelangt. Wenn die Kündigung Ihnen in den Briefkasten zugestellt worden ist, ist das grundsätzlich ausreichend. Dass Sie im Urlaub waren, muss der Vermieter sich nicht entgegen halten lassen, solange er nicht davon Kenntnis hatte und gar diesen Umstand ausgenutzt hätte.

Wenn Sie eine monatliche Miete für die Garage vereinbart hatten, ist die Kündigung nur mit einer Frist von drei Monaten zulässig, § 580a Abs. 1 Nr. 3 BGB. Vor Ablauf der Frist müssen Sie daher nicht räumen.

Bei Unklarheiten fragen Sie nach.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt