So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 5919
Erfahrung:  Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, ich wohne seit 03.08.2011 in der Wohnung und möchte

Kundenfrage

Hallo, ich wohne seit 03.08.2011 in der Wohnung und möchte mir eine andere umziehen. Die Vermieterin hat mir zum 01.04.2012 einen Mietvertrag in Ausssicht gestellt, aber bis jetzt ist noch nichts passiert. Ich habe noch keine Unterschrift geleistet. Als ich eingezogen bin, war kein Gaszähler angebracht, da der Vormieter seit 2 Jahren keinen Abschlag bezahlt hat wurde er ausgebaut. Ich habe ihn einbauen lassen, denn es ist eine ziemlich kalte Wohnung (Altbau). Die Vermieteriun sagte mir, sie würde nichtsmehr ins Haus stecken. Nun meine Frage: Wie lange ist meine Kündigungsfrist und muß die Vermieterin die von mir bezahlten Rechnungen für die Druckprüfung und den Einbau des Gaszählers ersetzen? Für Ihre Antwort vielen Dank. Ingrid Nolte-Albrecht
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate. Rohrleitungen und Zähler sind Sachen des Hauseigentümers, d.h. darum hätte sich Ihre Vermieterin auf deren Kosten kümmern müssen.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie bitten, sofern kein weiterer Klärungsbedarf besteht, die Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Mit freundlichen Grüssen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht