So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3517
Erfahrung:  Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Wenn troppft wasser vom decke und vermieter macht nicht weg

Kundenfrage

Wenn troppft wasser vom decke und vermieter macht nicht weg kann ich mitte schtoppen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 5 Jahren.

Tropfendes Wasser in der Wohnung ist ein Mangel.

Bei einen Mangel können Sie die Miete mindern gemäß § 536 Abs. 1 BGB. Ganz einstellen können Sie die Zahlung der Miete aber nicht.

Die Höhe der Mietminderung hängt davon ab, wie sich der Mangel auf die Nutzung der Wohnung auswirkt. Wenn Sie z.B. das Zimmer mit dem tropfenden Wasser gar nicht mehr nutzen können, können Sie die Miete im Verhältnis der Quadratmeterzahl der gesamten Wohnung zu der Quadratmeterzahl des nicht mehr nutzbaren Zimmers mindern.

Pauschal könnte hier eine Mietminderung von 20% angemessen sein.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht