So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16663
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

guten hier virnstein hatte untermieter die ausgezogen sind

Kundenfrage

guten hier virnstein
hatte untermieter die ausgezogen sind ohne den untermietvertrag zu kündigen und mir noch 1 monatsmiete 150 euro schulden plus 3 monate anteiliger strom 216 euro,sie haben mir ein schriftstück unterschrieben das sie mir die 366 euro bis ende märz 2012 aufs konto uberweißen aber bis jetzt ist nichts gekommen,habe sie auch vergeblich versucht anzurufen und sms bzw per e-mail geschrieben aber sie rühren sich einfach nicht,wollte mal fragen was ich da jetzt machen kann anwalt ist mir zu teuer.
und alle 2 arbeiten sie verdient 1100 euro,und ihr mann 900 euro im monat.
währe sehr hilfreich eine gute lösung zu finden
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragsteller,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Am besten machen Sie einen Mahnbescheid, das ist die billigste Möglichkeit, an Ihr Geld zu kommen.


Hierzu gibt es Vordrucke, die im Schreibwarenhandel bezogen werden können.


Diesen füllen Sie Punkt für Punkt sorgfältig aus.

Sie müssen beide Untermieter in dem Mahnbescheid anführen , die sind Gesamtschuldner.


Nicht vergessen anzukreuzen, dass die Gegenleistung von der die Zahlung abhängig ist bereits erbacht ist.

Diesen Mahnbescheid schicken Sie das für Ihre Stadt zuständige Mahngericht, das Sie durch Anruf bei Ihrer Gemeinde am besten erfragen


Der Mahnbescheid wird dann zugestellt und wenn kein Einspruch eingelegt wird ergeht Vollstreckungsbescheid der so gut ist wie ein Gerichtsurteil


Mit dem können Sie dann den Gerichtsvollzieher beauftragen

Wenn Widerspruch gegen den Mahnbescheid eingelegt wird müssen Sie die Abgabe ab das zuständige Amtsgericht beantragen, dann kommt es zur mdl. Verhandlung.


Sie können aber auch sich selbst zur Rechtsantragsstelle des Amtsgerichts begeben, in dessen Bezirk die beiden wohnen, dort sich bei der Formulierung einer Klage helfen lassen und auch Verfahrenskostenhilfe beantraen


Nehmen Sie hierfür Belege über Ihre Einnahmen und Ausgaben mit




Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte

Sehr gerne können Sie nachfragen



Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?


Sehr gerne


wenn nicht bitte ich um Akzeptierung

danke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
habe schon anderweilig hilfe gefunden
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
gerne
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

habe schon anderweitig hilfe erhalten

und brauche ihre antwort nicht daher habe ich sie nicht gelesen

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gerne

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht