So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26454
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe für Montag einen Räumungstermin, heute vor Gericht

Kundenfrage

Ich habe für Montag einen Räumungstermin, heute vor Gericht war keine Einigung zu erreichen. Eine Wohnung habe ich auch nicht. Was passiert, wenn ich den Gerichtsvollzieher nicht hereinlasse?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:

Leider darf der Gerichtsvollzieher aufgrund des Räumungstitels Zwang anwenden.


Wenn Sie den Gerichtsvollzieher nicht hereinlassen, darf dieser die Türe aufbrechen lassen und Ihre Sachen entfernen lassen.

Ich würde Ihnen davon abraten, den Gerichtsvollzieher nicht herein zu lassen.

Wegen der Unterkunft würde ich Ihnen empfehlen sich an die Gemeinde zu wenden, in der Sie wohnen.

Man wird Sie dann entweder in die Wohnung wieder einweisen, oder aber Ihnen eine Ersatzunterkunft besorgen


Ich bedauere sehr, Ihnen keine angenehmere Auskunft erteilen zu können


Sehr gerne können Sie weitere Fragen stellen


Mit freundlichen Grüßen


Rechtanwältin


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung

Danke






Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
die stadt bietet mir das frauenhaus an und die einlagerung der möbel kostet noch mehr geld.

gibt es einen gewissen betrag, den ich leisten kann, damit er wieder geht oder was ist wenn ich heute einen antrag auf privatinsolvenz stelle?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Andere.
bis dato keine antwort erhalten, brauche sie dringend
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
die stadt bietet mir das frauenhaus an und die einlagerung der möbel kostet noch mehr geld.

gibt es einen gewissen betrag, den ich leisten kann, damit er wieder geht oder was ist wenn ich heute einen antrag auf privatinsolvenz stelle?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Andere.
diese frage hatte ich gestellt und keine antwort erhalten

die stadt bietet mir das frauenhaus an und die einlagerung der möbel kostet noch mehr geld.

gibt es einen gewissen betrag, den ich leisten kann, damit er wieder geht oder was ist wenn ich heute einen antrag auf privatinsolvenz stelle?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Der Gerichtsvollzieher wird nur dann gegen, wenn Sie sich mit dem Vermieter über zumindest einen Verbleib in der Wohnung geeinigt haben.

Ansonsten ist der Gerichtsvollzieher leider verpflichtet, Sie zu räumen, auch wenn Sie ihm einen Geldbetrag zahlen.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.


Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
die hälte meiner frage würde weggelassen, was ist wenn ich heute einen antrag auf privatinsollvenz stelle, stopp das die räumung?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Auch das nicht, da der Räumungstitel vom Insolvenzverfahren nicht beeinflusst wird. Beeinflusst werden können nur Zahlungsrückstände (Rückständige Mietzahlungen). Wenn der Gerichtsvollzieher nur wegen rückständiger MIeten pfänden würde, dann könnten Sie die Zwangsvollstreckung durch das Insolvenzverfahren (Eröffnung) stoppen.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.


Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
der gerichtsvollzieher räumt wegen, diefferenz durch mieterhöhung und nichtgezahlte betriebskosten. meine vermieter hat während meiner abweseheit einen titel erwirkt. meine miete habe ich immer pünktlich gezahlt. habe jetzt eine chance wenn ich den antrag stelle?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Nein, der Gerichtsvollzieher kann nur aufgrund eines Räumungstitels räumen. Vollstreckt der Gerichtsvollzieher nur wegen einer Geldforderung, so kann er Sie in keinem Fall aus der Wohnung räumen.

Sollte dies so der Fall sein, so kann Sie der Gerichtsvollzieher gar nicht räumen. Bei einem gerichtlichen Antrag hätten Sie dann Erfolg.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.


Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht