So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16585
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Hallo, darf der Vermieter bei unsachgemäßer Badausstattung

Kundenfrage

Hallo,

darf der Vermieter bei unsachgemäßer Badausstattung (Badewanne und Waschbecken ist die Schutz-Legierung kaum noch vorhanden) festlegen, dass dies erst in einigen Jahren zu beheben ist? Wir können die Badewanne als solche nicht nutzen, da sich - trotz regelmäßigem Reinigen - über die vielen Jahre Dreck in die Wanne "reingefressen" hat. Das Bad ist mindestens 30 Jahre alt und es wurde bisher nichts saniert.

Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Antwort.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage

Der Vermieter ist durch den Mietvertrag verpflichtet, Ihnen eine zum bestimmungsgemäßen Gebrauch geeignete Mietsache zu überlassen


Dies ist dann nicht gegeben, wenn die Badewanne nicht genutzt werden kann

Solange diese nicht in Ordnung ist haben Sie einen Anspruch auf Mietminderung

Schreiben Sie den Vermieter an, teilen Sie ihm noch einmal den Mangel mit, weisen Sie auf seine Pflicht hin, eine zum bestimmungsgemäßen Gebrauch geeignete Mietsache zu überlassn und setzen Sie ihm eine Frist zur Beseitigung.

Weisen Sie darauf hin, dass Sie bis zur Beseitigung die Miete mindern.

Dann mindern Sie die Miete jedoch um allerhöchstens 5 %, eher weniger.


Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte

Gerne können Sie nachfragen


Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung

danke
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


haben Sie noch Fragen ?

Gerne


wenn nicht bitte ich Sie sehr höflich um Akzeptierung

danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht