So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

hallo , Meine derzeitige Situation : 23 jahre alt , alleinerziehend

Kundenfrage

hallo , Meine derzeitige Situation : 23 jahre alt , alleinerziehend , In einer Berufsausbildung , ca 3.500 euro Derzeitige Mietschulden , vor 2 Jahren EDV unterschrieben , Räumungsklage droht...Meine frage ist nun. Muss schnellst eine neue Wohnung finden ... Ist das überhaupt möglich , unter meinen derzeitigen Umständen? Ich bitte sie mir einen Rat zu geben wie ich vorgehen kann , bzw muss?!?!:( .... Vielen Dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Soweit eine Räumungsklage noch nicht erfolgt ist, können Sie die Wirkungen einer fristlosen Kündigung durch Zahlung des Miterückstandes heilen.

Im Falle einer Räumungsklage besteht weiterhin die Möglichkeit einen Räumungsschutzantrag zu stellen.

Hinsichtlich einer neuen Wohnung sollten Sie sich an die Gemeinde wenden, da diese oder eine der Gemeinde gehörenden Wohnungsgesellschaft über entsprechende Mietwohnungen verfügen, wobei hier eine rechtzetige Bewerbung erforderlich ist.

Auch sollten Sie versuchen bei eienr örtlichen Wohnsbaugenossenschaft eine Wohnung zu beantragen, wobei hier vorab ein Genossenschaftsanteil in der Regel vorab erworben werden muss.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen. Ich darf Sie bitten meine Antwort durch das Anklicken des grünen Feldes zu akzeptieren.

Die Beantwortung erfolgte unter der Voraussetzung, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers gelesen haben und die Antwort akzeptieren.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA
Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Leider habe ich momentan überhaupt nicht die möglichkeit , meine mietrückstände zu begleichen..Im dezember wurde leider auch mein strom abgestellt .die wollen 1.250 euro haben ..gäbe es da eventuell ne möglichkeit das ich wieder strom bekomm , ohne die summe mit einmal zu begleichen?auf einen schriftlichen birief , wo ich meinen derzeitigen sachverhalt äusserte , wurde bis heut leider nicht beantwortet...derzeit wohnen wir jetzt bei dem papa meines kindes , aber ein Zustand ist das leider nicht:( trotzdem erstmal vielen dank für ihre bisherigen ratschläge..hoffe auf nochmalige antwort;)danke
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aufgrund der Höhe der Rückstände wird es schwierig mit einer Ratenzahlung die Stromlieferung wieder herzustellen.

Hilfreich ist sicherlich, wenn Sie Wohngeld beantragen, um wenigstens die künftige Miete zu sichern, ggfs. soweit nicht erfolgt ist, den Unterhalt einfordern.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
naja ich bekomme bereits 200 euro wohngeld für mein sohn , was auch seit januar jedem monat meinem vermiter direkt überwiesen wird...die eigentliche miete ist 420... was meinen sie genau mit unterhalt?!?!? der vater zahlt jeden monat 199 euro unterhalt...wissen sie ,ich war bis vor einem halben jahr spielsüchtig und habe dadurch fast alles verloren...nun muss ich mtl auch viel abzahlen...
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich denke, dass die Zahlung der Miete und der Stromkosten vorrangig ist. Sollten die anderen Zahlung Sie derart belasten, sollten Sie über ein Insolvenzverfahren nachdenken.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
aha ok...naja dafür ist es zu wenig..denn viel ist auch privatschulden..naja ich wollt halt nochmal neu anfangen mit einer neuen wohnung strom etc...denn selbst wenn ich jetzt strom mit 1,250 euro zahlen würde ,weiss ich ja nicht wann die räumungsklage durch ist etc..also in der jetztigen wohnung wird das absolut nichts mehr...naja vielen dank trotdem
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne, viel Erfolg.
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

gibt es noch Nachfragen? Wenn dies nicht der Fall ist, darf ich Sie höflich bitten, meine Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

 

Vielen Dank!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

gibt es noch Nachfragen? Wenn dies nicht der Fall ist, darf ich Sie höflich bitten, meine Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

 

Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht