So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.

ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1651
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-fork ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben einen Jahresmietvertrag

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben einen Jahresmietvertrag (350,00€ inkl. aller Nebenkosten ) für eine möblierte Kleinwohnung abgeschlossen. Dazu noch eine Kaution von zwei Monatsmieten = 700,00€.(500,00€ wurden nur von ihr einbezahlt)
Die Mieterin ist am 31.03.2012 vorzeitig ausgezogen. Da sie sehr selten gelüftet hat, ist in dieser kurzen Zeit Schimmelbildung an Außenecken (kältester Punkt im Raum), an einer Trockenbauwand! und an einer Innenwand aufgetreten.
Beim Auszug erklärte ich ihr, dass ich mit ein Angebot eines Malers einhole und dann mit der Kaution die Wände, die in Mitleidenschaft gezogen wurden malermäßig instandsetzen lasse, da sie die Wohnung in einen tadelosen Zustand übernommen hat.
Davon wollte sie natürlich nichts wissen auch auf eine gütliche Einigung meinerseits keine positive Reaktion ihrerseits.
Meine Frage: Für die tadelose Widerherstellung der Wohnung ist doch die Kaution gedacht. Oder? Da dies eine Ferienwohnung ist, müßte ich eine recht zeitnahe Antwort bekommen, da ich bereits Urlauber ab 06.04.2012 habe. Vielen Dank!
Eigentlich möchte ich diese Angelegenheit ohne Gerichtsprozess klären. weil diese Kosten höher liegen als die mir vorhandene Kaution.
Vielen Dank!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, 

vielen Dank für Ihre Anfrage, welche ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes im Rahmen einer ersten rechtlichen Einschätzung wie folgt beantworte: 



Richtig ist, dass die Kaution nach Beendigung des Mietvertrags für Ansprüche wegen Schäden an der Mietsache selbst oder aus Verbindlichkeiten aus der Nebenkostenabrechnung seitens des Vermieters gegen den Mieter haftet.



Diese Ansprüche müssten aber auch rechtmäßig sein.

Bezüglich der Endrenovierung kommt es darauf an, was mietvertraglich vereinbart wurde.


Bezüglich der Schimmelbildung hätten Sie im Falle des Bestreitens durch die Mieterin den Nachweis zu führen, dass die Schimmelbildung auf dem fehlerhaften Lüftungsverhalten der Mieterin beruht.




Daher sollten Sie gerade im Fall der Schimmelbildung und der Nichtrenovierung Beweise sichern ( am besten durch Fotos, Zeugen, Sachverständige ), um für einen eventuellen Prozess gewappnet zu sein. Dies gilt umso mehr, da die Wohnung ab dem 06.04.12 wieder vermietet werden soll.


Sofern Sie keine weiteren Nachfragen haben, möchte ich Sie höflich darum bitten meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.




Raphael Fork

-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Es wurde ein handelsüblicher Mietvertrag (Artikel Nr. 10 25 222 ) unterzeichnet.
Mit §19 Pfandrecht des Vermieters - Sicherheitsleistung ( Kaution)
Der Mieter leistet dem Vermieter Sicherheit(Kaution) für die Erfüllung seiner Verpflichtungen und/oder zur Befriedigung von Schadensersatzansprüchen in Höhe bis zu zwei Monatsmieten ohne Betriebskostenvorschuss, nämlich in Höhe von 700,00€

Gezahlt wurden nur 500,00€! Beweisfotos wurden durch die Mieterin sowie durch den Vermieter unabhängig gemacht. Einen Tag nach dem auszug habe ich sofort einen Maler kommen lassen, der sich die Wände angesehen hat und uns ein Angebot unterbreitet hat.

Könnte der Maler ein Zeuge sein ? Wie soll ich mich jetzt richtig verhalten?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich erwarte ihre Antwort

Danke!
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 4 Jahren.
Der Maler kann durchaus als Zeuge in Betracht kommen für den Zustand der Wohnung und die Höhe der Kosten der Renovierung. Darüber erhalten Sie ja zudem ohnehin eine Rechnung.

Für die Frage, ob die Schimmelbildung durch fehlerhaftes Lüftungsverhalten entstanden, wird die Sachkunde des Malers allein vermutlich nicht ausreichen. Dies könnte gerichtsverwertbar wohl nur ein Gutachter bestätigen, was aber aus Kostengründen für Sie eher wenig Sinn macht. Da sich der Schimmel zudem nach Einschätzung des Malers überstreichen lässt, ist der Schaden hier ja nicht so groß.


Sie haben ja nur zwei Möglichkeiten: entweder zahlen Sie der Mieterin ihre Kaution zurück und übernhemen die renovierung aus eigener Tasche oder Sie ziehen die Kosten der Renovierung von dem Kautionsbetrag ab und überweisen der Mieterin den Rest. Letzteres birgt natürlich das Risiko, dass die Mieterin Klage erhebt.



Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich darf an die
Akzeptierung der Ihnen erteilten Rechtsauskunft erinnern.

JA ist kein Forum. Eine kostenlose Rechtsberatung ist zum einen von dieser Plattform nicht beabsichtigt und zum anderen nach deutschem Berufsrecht grundsätzlich nicht zulässig. Sollten Sie noch Verständnisfragen haben, so melden Sie sich bitte.


Ansonsten akzeptieren Sie bitte.




Mit freundlichen Grüßen
Raphael Fork
-Rechtsanwalt-






Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bedauerlicherweise haben Sie meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie dies noch nachzuholen und mich somit für meine Rechtsberatung zu bezahlen. Dieses gebietet nicht nur die reine Höflichkeit, sondern ist auch Gegenstand der AGB unter Punkt Nr. 9 der Nutzungsbedingungen, die Sie schließlich auch akzeptiert haben.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht