So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

mein neffe ist bei mir zu besuch wie lange darfe er hier bleiben

Kundenfrage

mein neffe ist bei mir zu besuch wie lange darfe er hier bleiben ist es immer noch so das er 90 tage bei mir bleiben darf und na 24std. wieder 90 tage wieder bei mir aufhalten
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

grundsätzlich darf ein Mieter Besuch wie etwa seine Familie oder Freunde unbegrenzt nach Anzahl der Personen, Dauer und Häufigkeit empfangen, ohne dass dies der Vermieter genehmigen oder diesem gegenüber angezeigt werden müsste.

Der Besuch muss jedoch von der Gebrauchsüberlassung und der Untervermietung abgegrenzt werden. Der Besuch ist der vorübergehende Aufenthalt in den Mieträumen; ist der Besuch dauerhaft, liegt hingegen eine grundsätzlich genehmigungspflichtige Gebrauchsüberlassung vor. Höchstgrenzen sind schwer bestimmbar und hängen vom konkreten Einzellfall ab, so spricht eine Dauer von etwa vier bis sechs Wochen für die widerlegbare Vermutung der Gebrauchsüberlassung; jedenfalls überschreitet ein Besuch von drei Monaten die normale Besuchsdauer (WuM 1995, 396).

90 Tage sind also die äußerste Grenze für einen Besuch.

Auch wenn der Neffe dann abreisen und nach 24 h wiederkäme, ist der Zeitraum überschritten.

Die Aussage der Vermieters ist natürlich auch nicht richtig.



troesemeier und 5 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wann darf er denn? wann gild er wieder als besuch? wenn er nach drei monaten wieder weg ist
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

je nach regional unterschiedlicher Auffassung der Gerichte dürfen Besucher zwischen 6 und 8 Wochen bleiben, ohne dass der Vermieter um Erlaubnis gefragt werden muss.

Etwas anderes gilt nur, wenn schon während dieses Zeitraums ersichtlich ist, dass man den Besuch auf Dauer in die Wohnung aufgenommen hat. Dies dürfte bei Ihnen der Fall sein, weil Sie Ihren Neffen ja dauerhaft in Ihre Wohnugn aufnehmen wollen.

 

Dann ist die Zustimmung des Vermieters notwendig.

 

Ein Besuch von 3 Monaten kann nicht immer wiederholt in Anspruch genommen werden, weil es dann kein Besuch ist.

 

Für die ersten 3 Monate kann der Vermieter nichts machen, danach müssten Sie Ihren Neffen in das Mietverhältnis aufnehmen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
nein ich habe nicht vor in dauerhaft hier wohnen zu lassen nur wollte wissen wann er rechtlich wieder mich besuchen darf.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

zwischen den Besuchen muss dann schon ein längerer Zeitraum liegen. Mindestens dürften hier 4 Wochen dazwischen liegen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht