So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Guten Morgen, um wieviel darf ich meine Miete bei Wasserflecken

Kundenfrage

Guten Morgen,

um wieviel darf ich meine Miete bei Wasserflecken durch Regen kürzen???? Im WZ,SZ und Bad???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Schilderung wie folgt:

Wasserflecken in größerem Umfang und in mehreren Zimmern stellen an sich nur eine geringfügige Gebrauchseinschränkung dar, so dass maximal eine Minderung von 5% gerechtfertigt erscheint.

Wasserschäden hingegen an der Wohnzimmerdecke und an den Wänden, die zu einer optischen Beeinträchtigung führen, können hinegegen eine Mietminderung von 25 % rechtfertigen.( so jedenfalls) AG Aachen, Urteil vom 05.04.1973 - 15 C 417/71, WM 1974, S. 44).

Wichtig wäre in Ihrem Fall, dass Sie den Vermieter zudem auffordern, die Ursachen zu beseitigen, denn eindringendes Wasser kann auch zu gesundheitsschädlicher Schimmelbildung führen.

Die Minderung ist auf die Warmmiete vorzunehmen.

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht