So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rafozouni.
rafozouni
rafozouni, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 385
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
60461484
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
rafozouni ist jetzt online.

Ich bin vor 8 wochen in eine Mietwohnung gezogen. Jetzt ruft

Kundenfrage

Ich bin vor 8 wochen in eine Mietwohnung gezogen. Jetzt ruft mich ein Markler an und sagt, er hat einen Kaufinteressenten für das Haus, indem ich eine Wohnung gemietet habe und nun müsse ich dann ausziehen. Dass das so einfach nicht geht, ist mir´bewusst, aber hätte mich mein Vermieter rechtlich gesehen darauf hinweisen müssen, dass er das Haus schon seit Jahren verkaufen möchte? (Habe ich hinterher erfahen) Ich hätte nie den Mietvertrag unterschrieben, wenn ich gewusst hätte, dass alles zum Verkauf steht...
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

mit Dank für die Nutzung von Justanswer möchte ich Ihre Anfrage gern wie folgt beantworten:

Meines Erachtens hätte der Vermieter sehr wohl darüber aufklären müssen, dass die Wohnung zum Verkauf steht, da über wesentliche Umstände, die für den Vertragspartner offensichtlich von Bedeutung sind, ungefragt hätten offenbart werden müssen.

Natürlich müssen Sie jetzt nicht gleich ausziehen, was Sie ja ohnehin wissen. Sollte es vom neuen Eigentümer aber zu einer Eigenbedarfsküdnigung kommen, sieht es anders aus.

Da der Vermieter Sie nicht über den anstehenden Verkauf unterrichtet hat, steht Ihnen in dem Falle, dass Sie tatsächlich ausziehen müssen, Schadensersatzansprüche wie Umzugskosten, evtl. höhere Miete, höhere Kaution etc. zu.

Ich würde Ihnen daher empfehlen, dem Makler zu antworten, dass Sie nicht ausziehen werden und bereits jetzt für den Fall, dass Sie eine Eigenbedarfskündigung erhalten, Schadensersatzansprüche gegenüber dem Vermieter dem Grunde nach anmelden, weil er Sie nicht umfassend aufgeklärt hat.

Eine Abschrift des Schreibens an den Makler sollten Sie Ihrem Vermieter zuschicken mit der Aufforderung zur Kenntnisnahme.

Ich hoffe, Ihnen hiermit gedient zu haben und darf höflich um das Akzeptieren der Antwort (durch Anklicken des grünen Buttons) bitten. Für eventuelle Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni
rafozouni und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie ich sehe, sind Sie online, haben sich Antwort aber noch nicht angeschaut. (?). Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die schnelle ausfürliche Antwort Herr Fozouni.

Mich würde nur noch interessieren, ob es im BGB einen § gibt, der das von Ihnen geäußerte untermauert.

MfG karolin Holtmann
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Es gibt keine Vorschrift, die ausdrücklich vorschreibt, dass man über alle wesentliche Umstände aufklären muss, doch geht dies aus den allgemein für Vertragsverhältnisse geltenden Regelungen, insbesondere § 242 BGB hervor.

Aus § 242 BGB (http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__242.html) wird die von mir angesprochene Offenbarungspflicht hergeleitet.

Gemäß § 311 Abs. 2 BGB (http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__311.html) ensteht ein Schuldverhältnis bereits mit der Aufnahme von Vertragsverhandlungen, also auch schon vor Unterzeichnung des - in Ihrem Fall - Mietvertrages.

Eine Pflichtverletzung führt dann gem. § 280 BGB (http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__280.html) zum Schadensersatz.

Ich hoffe, Ihre Nachfrage damit ausreichend beantwortet zu haben und bedanke XXXXX XXXXXür das Akzeptieren der Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich danke Ihnen!

Sie haben mir sehr geholfen!
Ich wünsche Ihnen alles Gute und ich weiß, wenn ich mal wieder eine Frage habe, dass ich mich beruhigt an Sie wenden kann.

MfG Karolin Holtmann
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das freut mich sehr! Vielen Dank für die Blumen!

Attachments are only available to registered users.

Register Here
Vielen Dank auch für den Bonus!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und dafür gibts nur einen smiley?

Attachments are only available to registered users.

Register Here
*kleiner Spaß*

schönen Abend noch...

Attachments are only available to registered users.

Register Here
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank! Ich freue mich wirklich, Ihnen geholfen zu haben und insbesondere auch für Ihre Reaktion und das Kompliment. Das hatte ich hier noch nicht gehabt.

Ihnen auch noch einen schönen Abend. Sollten Sie nochmals anwaltliche Hilfe benötigen, würde es mich freuen, wenn Sie sich wieder an mich wenden.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Oh Gott, Herr Fozouni, dass war ja auch nur ein Spaß,

Ich finde es bemerkenswert, dass es Menschen gibt, die Ihre Fachkenntnisse anderen Menschen (vorallem nach Feierabend) zur Verfügung stellen! Und machen wir uns nichts vor: so schnell und gezielt eine Antwort mit fachlichen Kenntnissen untermauert zu bekommen, ist bei einem Anwaltstermin nicht möglich.

Dafür verdient auch jeder Anerkennung, Lob ... sollten andere normalerweise auch so sehen...
Ich habe dieses Portal zum ersten mal genutzt und bin gleich in meinen Erwartungen bestätigt worden. Genau das sollte man sein Genenüber auch wissen lassen.
Meckern fällt leider vielen einfacher...
Nun gut, ich stehle Ihnen nun keine Zeit mehr

Attachments are only available to registered users.

Register Here
sage nochmals danke und falls Sie mal rat bei Arbeitsmartkpolitischen-dingen haben ...

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Liebe Grüße
Karolin Holtmann
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
.....komme ich gern auf Sie zurück!

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Vielen Dank für die nochmaligen sehr freundlichen Worte, ich würde Sie aber tatsächlich bitten - bitte verstehen Sie mich nicht falsch - dass wir jetzt das "Gespräch" beenden, denn ich muss auf jedes Posting reagieren, da ich andernfalls für andere Fragen gesperrt bin.

Ich wünsche Ihnen - wie man hier im Schwabenländle sagt - eine gute Zeit!

Liebe Grüße

RA Fozouni

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht