So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

kann mich mein vermiter vristlos kündigen wenn ich 2 monate

Kundenfrage

kann mich mein vermiter vristlos kündigen wenn ich 2 monate mit der mite im rückstand bin aber nur eine mahnung bekommen habe ich aber die miter überwisen habe bevor ich die kündigung bekommen habe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

eine Anmahnung ist nicht Voraussetzung für das Kündigungsrecht des Vermieters bei Mietrückständen.

Die Kündigung wird allerdings unwirksam, wenn der Ausgleich der Rückstände bis spätestens 2 Monate nach Zustellung der Räumungsklage erfolgt und es nicht schon einmal in der Vergangenheit eine fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzuges gegeben hat.

Wenn also durch Ihre Überweisung keine Rückstände mehr bestehe, ist die Kündigung rückwirkend unwirksam und die Räumung kann nicht mehr verlangt werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht