So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Wann darf ich eine Mietminderung vornehmen, wenn die Wohnung

Kundenfrage

Wann darf ich eine Mietminderung vornehmen, wenn die Wohnung weniger als 20 Grad C warm wird, weil die Heizkörper nicht ausreichend warm werden.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Offensichtlich ist die Heizung unterdimensioniert und damit nicht in der Lage den aufgrund der aktuellen Temperaturen bestehenden Bedarf an Heizenergie zu decken.

Nach der einschlägigen Rechtsprechung steht Ihnen für die Zeiträume, in welchem die Temperatur in den Wohnräumen unter 20 Grad bleibt das Recht auf Minderung der Miete zu, da es sich um einen Mangel handelt.

Eine Minderung um 10% dürfte berechtigt sein (siehe hierzu AG Münster, Urteil vom 05.05.1987 - 28 C 330/86, WM 1987, S. 382 = WM 1988, S. 109 )

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?