So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1462
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Mietgleichheit im Sozialen Whg.Bau

Kundenfrage

Lebe in einer Sozialbau-Wohnung wobei die Subventionen abgebaut sind.Zahle eine Bruttokalt-Miete von 545,00€ bei 69qm.Meine Nachbarin im selben Haus,zog 2-3Wochen nach mir ein in ca.67qm.Beide 2 Zimmer mit Bad und Balkon.Ich ohne Küche,sie mit Küche.Die Nachbarin zahlt eine Bruttokalt-Miete von 404,00€. Das sind fast 150.00€ weniger, für 2qm weniger Wohnfläche.Ist das Rechtens?? Selbes Haus,selbe Wohnung,bei Ihr eine bessere Austattung.Ich musste eine Küche kaufen und den Fußboden neu verlegen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,




vielen Dank für Ihre Anfrage .

 

 

Ich habe Ihnen bereits an anderer Stelle auf Ihre Frage geantwortet ( Sie hatten bereits eben die gleiche Frage gestellt).

 

 

Sofern Sie noch Verständnisfragen haben möchte ich Sie, bitten auf Ihre Ausgangsfrage beziehungsweise meine Antwort dazu zurückzukommen.

 

 

 

 

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag!

 


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt