So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Hallo, ich Wohnen in einer Mietwohnung und es gibt folgendes

Kundenfrage

Hallo,

ich Wohnen in einer Mietwohnung und es gibt folgendes Problem!
Die Wohnung wird nicht warm, das ganze Haus ist sehr schlecht oder überhaupt nicht Isoliert ist.
Bsp.: Wohnzimmer wird nicht wärmer als 13 Grad, alte Fenster sind verbaut und an Wänden und Fenster ist eine Strake Schimmel Bildung vorhanden. Man sieht die Wärembrücken. Wie kann ich an die Sache am besten dran gehen wenn ich schnellst möglich aus der Wohnung möchte?!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

am aller wichtigsten ist zunächst, dass Sie die Mängel an der Wohnung und insbesondere die schlechte Beheizbarkeit umgehend beim Vermieter anzeigen und zur Beseitigung auffordern.

Undichte Fenster, Schimmel und Temperaturen unter 18 Grad berechtigten zur Minderung der Miete, vorliegend um bis zu 100%.

Setzen Sie dem Vermieter eine Frist zur Durchführung der Mangelbeseitigungarbeiten und kündigen Sie bereits jetzt die fristlose Kündigung an, wenn die Frist verstreichen sollte.

Für etwaige Mehraufwendungen, wie den Betrieb einer Zusatzheizung, haben Sie einen Schadensersatzanspruch gegen den Vermieter.

troesemeier und 4 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Troesemeier,

erstmal danke für die schnelle Antwort.

Um auf die Fristlose Kündigung zurück zukommen. Ich kann meinem Vermieter eine fritz bzgl. der Mängel stellen, von wie viel Tagen denn? Ist dies mir überlassen?
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hinsichtlich der Heizung ist umgehend Abhilfe zu schaffen. Im übrigen dürfte eine Frist von 2 Wochen angemessen sein, um zumindest Besserungen zu schaffen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann erstmal DANKE!


Mit freundlichen Grüßen


Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht