So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Guten Tag, Ich hatte im Sommer einen Wasserschaden vom Vermieter,

Kundenfrage

Guten Tag, Ich hatte im Sommer einen Wasserschaden vom Vermieter, Die Decke ist nun 5 MOnate mit Fllecken ! Auch sind die Fenster nicht dicht.Nun Habe ich bereits dichtungsband verklebt doch 2 Fenster sind immer noch nicht dicht : Ich möchte gerne hier wohnen bleiben wegen den Hunden Muss Ich alles schriftlich antragen ? mfg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Mängel an der Mietsache, wie die Flecken an der Decke und die undichten Fenster sollten Sie auf jeden Fall schriftlich dem Vermieter anzeigen und ihn zugleich zur Mängelbeseitigung auffordern.

Bis zur Beseitigung steht Ihnen ein Recht auf angemessene Minderung der Miete zu. Von diesem Recht sollten Sie durchaus Gebrauch machen, da sich dann der Vermieter eher in der Pflicht sieht zu handeln.

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Mängel an der Mietsache, wie die Flecken an der Decke und die undichten Fenster sollten Sie auf jeden Fall schriftlich dem Vermieter anzeigen und ihn zugleich zur Mängelbeseitigung auffordern.

Bis zur Beseitigung steht Ihnen ein Recht auf angemessene Minderung der Miete zu. Von diesem Recht sollten Sie durchaus Gebrauch machen, da sich dann der Vermieter eher in der Pflicht sieht zu handeln.