So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.

RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Ich habe 2 zimmer küche und Bad an meinen Bruder vermietet.

Kundenfrage

Ich habe 2 zimmer küche und Bad an meinen Bruder vermietet. Es befindet sich noch ein weiteres Zimmer auf der Etage das ich als Gästezimmer eingerichgtet habe. Dieses Zimmer hat mein Bruden nun als Abstellzimmer genutz um seinen Klappwäschetrockner und Staubsauger dort hinzustellen. Ich werde nun selbst bald in die obere Etage ziehen und dort auch eine Praxis eröffnen. Habe deshalb meinen Bruder gebeten seine Sachen aus dem Gästezimmer zu entfernen, da ich es jetzt nutzen werde. Er antwortet nun, das tut er nur wenn ich ihm ein Abstellzimmer zuweise. Er hat Keller und Waschküchennutzung im Mietvertrag. Ist aber Beinamputiert und weigert sich Prothese anzuziehen, geht also mit zwei Stöcken. Ist aber trotzdem in der Lage in die Waschküche im Keller zu gehen und Müll nach unten zu tragen.
Als ich jetzt sagte er habe doch Kellernuztung und könne dort Sachen abstellen meinte er das sei wegen der Behinderung nicht möglich. Ihm steht eine über 18 qm grosse Küche zur Verfügung mit vielen Einbauschränken. In seiner früheren Wohnung hatte er nicht einmal halb so viele qm für Küche und Abstellraum.
Bin ich verpflichtet ihm nachträglich einen Abstellraum zur Verfügung zu stellen ist meine Frage.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Das Gästezimmer kann Ihr Bruder nicht nutzen, weil er dieses nicht angemietet hat. Somit haben Sie einen Beseitigungsanspruch gegenüber Ihrem Bruder.

Sie sind auch nicht verpflichtet, Ihrem Bruder neben der Waschküchenbenutzung und der Kellerbenutzung einen weiteren Abstellraum zur Verfügung zu stellen. Dies ist nicht vertraglich vereinbart und somit nicht von Ihnen geschuldet.

Auch die Behinderung Ihres Bruders verpflichtet Sie nicht, einen weiteren Abstellraum zur Verfügung zu stellen.

Teilen Sie Ihrem Bruder daher mit, dass er das Gästezimmer zu räumen hat.
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung: Rechtsanwältin
RA_UJSCHWERIN und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe das auch so an meinen Bruder weitergeleitet, der sich jetzt aber beschwert im Keller sei Schimmel an der Wand und das wäre nicht zumutbar für Stauraum. Dann hat er noch sarkstisch bemerkt, dass das ja auch hervorragend für meine geplante Praxis sei. Jetzt ergibt sich daraus ja eine andere Perspektive für mich.

Ich hatte die Kellerwände wegen Schimmel im Jahr 2000 für über 11 Tausend DM sanieren lassen und war der Annahme es gäbe jetzt keinen Schimmel mehr.

Mein Bruder hat auch nachdem er ja 5 Jahre dort wohnt niemals vorher Schimmel erwähnt. Jetzt hatte ich ja zwei Behandlungsräume im Keller geplant,da ich davon ausgegangen bin keine Schimmel mehr dort zu haben. Da jetzt aber dort laut Aussage meines Bruders doch dort Schimmel ist, könnte ich nicht jetzt auf Eigenbedarf kündigen, da ich nun die Praxisräume in die Parterrewohnung verlegen muss in der jetzt mein Bruder ist. Oder würde ein Gericht verlangen dass ich nochmal 10 000 Diesmal wohl Euro investieren soll mit dem Risiko dass der Schimmel dann doch wiederkommt. Ausserdem bin ich dann 62 Jahre alt, und würde die Praxis noch ca 6 Jahre führen wollen, da würde sich das doch wohl nicht rentieren.

Wie also stehen meine Chancen mit dieser jetzt neuen Sachlage auf Eigenbedarf zu kündigen

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werte Fragestellerin,

ja nun stellt sich der Sachverhalt anders dar und Ihr Bruder hat sich hier quasi ein Eigentor geschossen. Nunmehr besteht auch für die Erdgeschosswohnung Eigenbedarf und Sie können kündigen.

Was den Schimmel angeht, könnte es durchaus möglich sein, dass Ihr Bruder sich schadensersatzpflichtig macht, weil er Ihnen das Vorhandensein des Schimmels nicht ordnungsgemäß als Mieter gemeldet hat, damit Sie entsprechende Maßnahmen ergreifen können.

Ihre Chancen stehen daher gut Ihre Kündigung wegen Eigenbedarf durchgesetzt zu bekommen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Mein hiesiger Anwalt hatte ja auf Par 572 gekündigt und der Anwalt meines Bruders widerspruch eingelegt. Wie gehe ich also jetzt am besten vor.Die Kündigungsfrist für die Kündigung laut Para 572 läuft bis Mai 2012. Der Anwalt meines Bruders hatte gefragt ob ich mich meine Kündigung nicht zurückziehen wollte und mich aussergerichtlich einigen wollte. Das habe ich abgelehnt. Lasse ich jetzt also die bisherige Kündigung weiterlaufen unf warte erst mal ab, oder ändere ich gleich auf Eigenbedarf. Mein Bruder schreibt, dass ich demnächst von seinem Anwalt hören werde. Soll ich erst mal abwarten bis der sich meldet um zu sehen woran ich bin?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werte Fragestellerin,

ich würde Ihnen empfehlen die Kündigung wegen Eigenbedarfs umgehend auszusprechen, denn diese Kündigung muss Ihrem Bruder ja auch wieder bis zum 3. Februar zugehen. Warten Sie jetzt erst einmal ab, verlieren Sie wieder einen Monat Zeit.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo RA Schwerin,

da ich ja momentan noch beruflich hier in Bayern bin und erst Ende des Jahres nach Rotenburg komme, wenn hier in Bayern die Amerikaner abgezogen sind und ich meine Stelle als Patientenbetreuerin der US Soldaten verliere, ist es für mich nicht so wichtig ob ich einen Monat verliere. Viel wichtiger ist, dass ich wirklich mit der Kündigung Erfolg haben werde. Im Grunde hätte ich nichts dagegen wenn mein Bruder bis zum Ende des Jahres im Haus bleibt. Ich will nur sicher gehen, dass er danach auch wirklich auszieht.Wo sehen meine Chancen besser aus . Mit Kündigung zwecks Eigenbedarf wegen neu Aufgetretener Schimmelprobleme in als Praxisraum vorgesehenem Keller( wobei ich nur die Aussage meines Bruders habe, dass es dort Schimmel gibt), oder mit Para 572 ohne Angabe von Gründen aber nur wenn ich selber im Haus wohne.

























































































 

 

 

 

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werte Fragestellerin,

die größeren Chancen sehe ich hier in der Eigenbedarfskündigung. Wenn Sie es nicht so eilig haben, können Sie die Reaktion des Anwaltes Ihres Bruders erst einmal abwarten und dann noch in die Verhandlungen eintreten. Zeichnet sich aber eine zeitnahe Klärung nicht ab, sprechen Sie die Eigenbedarfskündigung aus.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht