So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Hallo, ich habe Mitte Dezember eine Erhöhung der Nebenkosten

Kundenfrage

Hallo,

ich habe Mitte Dezember eine Erhöhung der Nebenkosten für Reinigung und Schneedienst (Durchführung über einen Nachnbarn, der eine GbR angemeldet hat...) iHv € 0,60 pro qm = € 46,20 p.M. für eine 77qm Wohnung ab 1. Januar 2012 erhalten. Ich finden diesen Satz sehr hoch, wenn ich es mit Freunden vergleiche. Gibt es da irgendwelche Standards- oder Maximalsätze mit denen ich vergleichen und meinen Vermieter informieren könnte ? Vielen Dank & viele Grüße Simone Bürgstein
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werte Fragestellerin,zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:Sie müssten hier Einsicht in den Betriebskostenspiegel Ihrer Stadt nehmen. Dies können Sie z.B. beim Mieterbund. Erfahrungsgemäß wird für die Reinigung ein Quadratmeterpreis von 0,15 € und für den Winterdienst ein Quadratmeterpreis von 0,05 € in Ansatz gebracht, so dass sich ein Quadratmterpreis von 0,20 € für beide Leistungen ergbit. Die von Ihnen verlangte Nebenkostenerhöhung ist daher überdurchschnittlich. Sie sollten gegenüber dem Vermieter schriftlich der Erhöhung widersprechen.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller, Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie noch Nachfragen? Sollte dem nicht so sein, bitte ich um Akzeptanz meiner Antwort. Dankeschön.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht