So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3445
Erfahrung:  Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo mien vermiter hat die Raümungsklage beantragt wegen mitschulden

Kundenfrage

Hallo mien vermiter hat die Raümungsklage beantragt wegen mitschulden ,

meine frage ist es wie kann mir das jobcenter da helfen muss ich auf die straße oder was?
habe schon mitschuldenübernamme beantragt und dahlen haben 3 abgelent ,habe also schon einiges versocht .

mit fraundlichen grüßen heide geiger
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das jobcenter ist zwar nicht verpflichtet, die Mietschulden zu übernehmen. Wenn aber andernfalls Obdachlosigkeit droht, sollte es die Schulden übernehmen, da sonst wesentlich höhere Kosten durch anderweitige Unterbringung entstehen können, die dann vom jobcenter zu tragen wären.

Sie sollten nochmals mit dem jobcenter über Ihre Notlage sprechen und um Schuldenübernahme (zumindest als Darlehen) zur Vermeidung Ihrer Obdachlosigkeit ersuchen. Im Regelfall wird das jobcenter helfen, wenn diese Notlage erstmalig bei Ihnen aufgetreten ist.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht