So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 2900
Erfahrung:  Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

Darf mein Vermieter meine Wohnung betreten wann er will?Speziell

Kundenfrage

Darf mein Vermieter meine Wohnung betreten wann er will?Speziell wenn ich nicht da bin?Darf er Fotos darin machen?Darf er Heizungsmonteure für routinemäßige Wartungsarbeiten in meine Wohnung lassen wenn ich nicht da bin?Darf er die Kündigung androhen bzw aussprechen wenn ihm nicht gefällt wie die Wohnung einGerichtet ist?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

der Vermieter darf die Wohnung nicht ohne Ihr EInverständnis betreten und muss Handwerkertermine mit Ihnen zuvor abstimmen, so dass die in Ihrem Beisein stattfinden können, auch wenn Sie allerdings grundsätzlich zur Duldung verpflichtet sind und nicht beliebig den Zugang verweigern können.

 

Wenn der Vermieter weiterhin Ihre Wohnung unangemeldet in Ihrer Abwesenheit betritt (und keinem Gespräch zugänglich ist), können Sie Ihn wegen Hausfriedensbruchs (§ 123 StGB) anzeigen.

 

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__123.html

 

Auch besteht die Möglichkeit, auf zivilrechtlichem Weg Unterlassung zu verlangen.

 

Eine allein wegen des Einrichtungsstils ausgesprochene Kündigung dürfte in der Regel unwirksam sein. Hierfür müssten schon massive Beschädigungen der Wohnung durch die Einrichtung zu befürchten sein oder der Hausfrieden nachhaltig gestört.

 

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__543.html

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__569.html

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__573.html

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.


Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu akzeptieren. Kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland verboten.


Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht