So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Bei einer Kündigung eines Mieters / Wohnung,wo ein Müntlicher

Kundenfrage

Bei einer Kündigung eines Mieters / Wohnung,wo ein Müntlicher Mietvertrag besteht,hat der Mieter auch eine Kündigungsfriest einzuhalten..
MFG Frank Peters
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Auch für einen mündlich abgeschlossenen Mietvertrag gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen des BGB.

Der Mieter hat daher jedenfalls die 3-Monatsfrist einzuhalten.

troesemeier und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Am 15.05.2011 ist der Mieter eingezogen,und am 10 .12.2011,hat er mir gesagt,das er am 1.01.2012 ausziehen werde.Gilt dan auch die 3 Monats-Kündigungsfrist.

Wen ja,wie lange läuft dan das Mietverhältnis.

MFg Frank

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wirksam kann ein Mietverhältnis nur schriftlich gekündigt werden. Dies gilt auch, wenn der Mietvertrag selbst mündlich geschlossen worden ist.

Die 3-Minatskündigungsfrist gilt grundsätzlich für unbefristet geschlossene Verträge, unabhängig von der Dauer.

Der Mieter kann jetzt also frühestens zum 30.03.2012 kündigen.



Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht