So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Bei einer Kündigung eines Mieters / Wohnung,wo ein Müntlicher

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei einer Kündigung eines Mieters / Wohnung,wo ein Müntlicher Mietvertrag besteht,hat der Mieter auch eine Kündigungsfriest einzuhalten..
MFG Frank Peters
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Auch für einen mündlich abgeschlossenen Mietvertrag gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen des BGB.

Der Mieter hat daher jedenfalls die 3-Monatsfrist einzuhalten.

troesemeier und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Am 15.05.2011 ist der Mieter eingezogen,und am 10 .12.2011,hat er mir gesagt,das er am 1.01.2012 ausziehen werde.Gilt dan auch die 3 Monats-Kündigungsfrist.

Wen ja,wie lange läuft dan das Mietverhältnis.

MFg Frank

Sehr geehrter Fragesteller,

wirksam kann ein Mietverhältnis nur schriftlich gekündigt werden. Dies gilt auch, wenn der Mietvertrag selbst mündlich geschlossen worden ist.

Die 3-Minatskündigungsfrist gilt grundsätzlich für unbefristet geschlossene Verträge, unabhängig von der Dauer.

Der Mieter kann jetzt also frühestens zum 30.03.2012 kündigen.