So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Was mache ich wenn mein Vermieter mir im Dezember die Heizung

Kundenfrage

Was mache ich wenn mein Vermieter mir im Dezember die Heizung abschaltet??
Die Heizung ist nun seit freitag aus und als ich ihn angerufen habe meinte er er habe noch keine Miete erhalten und solange bleibe die Heizung aus....darf er das überhaupt??
Und er hat Miete bekommen weil die von der Arge überwiesen wird!!
Ich hab ein 6 Monate altes Baby hier und weiss nicht was ich tun soll??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Selbst wenn die Miete nicht bezahlt worden wäre, darf der Vermieter die Heizung nicht abstellen. Fordern Sie den Mieter auf, binnen Stundenfrist die Heizung anzuschalten und drohen Sie ihm ansonsten mit einer einstweiligen Verfügung.

Schaltet der Vermieter die Heizung nicht an, so gehen Sie sofort zu einem Anwalt vor Ort der dann eine einstweilige Verfügung gegen Ihren Vermieter beim Amtsgericht erwirkt. Die Kosten hierfür hat Ihr Vermieter zu tragen.

Für die anteilige Zeit während der Sie keine Heizung hatten, können Sie die Miete zu 100 % mindern. Sie müssen also die Monatsmiete durch 31 teilen und die Tage dann errechnen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er hat mir ein Heizöfchen hier hingestellt da als ich eingezogen bin die Heizung schon öfter ausgefallen war...er hatte das haus erst gekauft und ich kenne meinen vermieter auch deshalb bin ich trotz defekter heizung eingezogen.....
zwischenzeitlich soll sie wohl laut seinen aussagen repariert sein, aber kann ich denn die kosten die ich hatte um mit strom zu heizen gegen ihn geltend machen??
er hatte es mir zwar versprochen aber ich glaube ihm nun natürlich nichts mehr....
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Selbstverständlich können Sie die entstandenen Mehrkosten geltend machen.

troesemeier und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen dank XXXXX XXXXX dann direkt heute einen Termin bei meinem Anwalt machen....
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist gut so.

Viel Erfolg.