So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 24914
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mietrecht: Hallo, hab (wie alle) mal ne Frage (hier erstmal

Kundenfrage

Mietrecht:

Hallo, hab (wie alle) mal ne Frage (hier erstmal der Sachverhalt): Mein Freund und ich wohnen mit meiner Tochter in einer 3 Raum Wohnung (Privatvermieter), wobei mein Freund und ich getrennte Mietverträge (1-, bzw. 2-Raum Wohnung) haben. Die Wohnung wurde uns unrenoviert aber komplett wärdeisoliert angeboten, wobei sich letzteres als unwahr erwies. Jedenfalls, aufgrund einer imensen Nebenkostenabrechnung (Wohnung liegt noch dazu im EG) und einer kurzen Arbeitslosigkeit meines Freundes sind Rückstände in Höhe von ca. 1800 € zu Lasten unseres Mieterkontos aufgetreten (1MM + NK Abr.). Nun haben wir Post vom Anwalt unseres Vermieters bekommen, ein Schuldanerkenntnis sollen wir unterschreiben, inkl. Ratenzahlungsvereinbarung, Übernahme der Anwaltskosten (600 €!) usw. umgehend unterschreiben sonst kündigt er uns und lässt unsere Löhne pfänden.

Nun meine Fragen: Kann er uns so einfach kündigen? Sonst zahlen wir unsere Miete immer pünktlich (zumindest war sie nie später als zum 10. Werktag auf seinem Konto).
2. Sollen wir das Anerkenntnis unterschreiben (er möchte es bis Dienstag zurück, inkl. 300 € für die ersten beiden Raten)?
3. Haben wir irgendwelche Chancen gegen ihn vorzugehen? Immerhin hatten wir gedacht wir ziehen in eine Wohnung in der wir an den NK sparen. Unsere Vormieter sind angeblich immer mit der Vorauszahlung hingekommen, mussten nie was nachzahlen. Außerdem schimmeln ständig die Fugen im Bad, obwohl wir ständig lüften (der Raum ist sehr klein).

Es wäre sehr nett, wenn mir hier jemand helfen kann. Ich danke XXXXX XXXXX Antworten!

LG, Katinka
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

1.

Der Vermieter kann Ihnen nach § 543 II Nr. 3a BGB kündigen, wenn Sie mit zwei Monatsmieten in Rückstand sind. Nach Ihren Angaben besteht ein Rückstand mit einer Monatsmiete. Die Nebenkostennachzahlung zählt nicht als Miete im Sinne des § 543 II 3a BGB, so dass eine fristlose Kündigung ausscheidet.

Eine fristlose Kündigung ist nicht möglich.

2.

Soweit Sie das Schuldanerkenntnis unterschreiben begeben Sie sich aller Rechte die Miete wegen der von Ihnen beschriebenen Mängel (Schimmel+ fehlende Isolierung) zu mindern.

Sofern Ihnen eine Isolierung zugesichert wurde und diese Isolierung fehlt, so kann die Miete gemindert werden (Schimmel zum Beispiel 8-15% und fehlende Wäreisolierung zum Beispiel 10-15%)

3.

Sie haben insoweit eine Chance gegen den Vermieter soweit Sie sich wegen Mietmängel auf eine Mietminderung berufen können (s.o).

Soweit Ihnen der Vermieter eine Isolierung zugesichert hat, haben Sie gegen den Vermieter zudem einen Anspruch auf nachträgliche Durchführung von Isoliermaßnahmen.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das erklärt jetzt warum er behauptet hat wir wären bereits mit 2 MM im Rückstand!

 

1. Aber was soll ich jetzt tun? Gendenke ernsthaft hier auszuziehen, man zahlt Hausmeisterdienste, obwohl er weder den Rasen mäht oder Schnee schiebt, das mussten wir letzten Winten auch selber machen.

 

2. Soll ich das also nicht unterschreiben, aber wie geht es dann weiter? Kann er meinen Lohn pfänden lassen?

 

3. Muss ich wirklich diese imensen Anwaltskosten von ca. 600 € wirklich tragen?

 

 

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

1.

Wenn Hausmeisterdienste nicht erbracht werden, so sollten Sie die Nebenkostenabrechnung im Punkte Hausmeisterkosten angreifen.

Sie sollten den Anwalt anschreiben und rückwirkend die Minderung (seit Mitteilung des Mangels an den Vermieter erklären und hinsichtlich des Minderungsbetrages die Aufrechnung mit der offenen Mietzins- und Nebenkostenforderung erklären. Weiter sollten Sie den Vermieter zur Mängelbeseitigung aufforden.

2.

Wenn Sie nicht unterschreiben, so muss er zunächst die rückständige Miete einklagen. Ohne Urteil kann eine Lohnpfändung oder ähnliches nicht erfolgen

Im Klageverfahren können Sie die beschriebenen Mietmängel einwenden über die der Richter dann Beweis erheben.

3.

Die Anwaltskosten von 600 EUR müssen Sie nicht tragen. Diese sind meiner Ansicht nach auch überhöht. Bei einem Streitwert von 1800 EUR fallen allenfalls 220 EUR + Mehrwertsteuer an. Anwaltskosten müssen Sie ansonsten nur tragen, wenn der Anspruch zu recht besteht (Minderung?).



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie lange dauert es, bis er vor gericht eine Lohnpfändung durchsetzen kann? So was will ja kurz vor Weihnachten keiner!
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Bei einer Zahlungsklage, bei der die Frage der Mietminderung streitig ist, wird dies allein für die erste Instanz wohl 6-12 Monate dauern.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Oh, also geht das gar nicht so schnell!

 

Und wenn wir keinen Anspruch auf Mietminderung haben?

Nur weil er meinte, er kann uns umgehend den Lohn pfänden lassen. Oder will er uns auf diese Weise zur Unterschrift bewegen?

 

Gibt es da irgendwelche Vordrucke wegen der Mietminderung? Weiß immer nicht, wie ich mich da ausdrücken soll.

 

Ansonsten will er die 1800 € sofort haben, das können wir uns nicht leisten. Stimmt es, dass er Zinsen verlangen kann, wenn wir die NK Abrechnung in Raten zahlen? Ich hatte früher schon mal das Problem NK, damals konnte ich diese jedoch problemlos in Raten zahlen, ohne Zinsen oder Gebühren.

 

 

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Er kann Ihnen den Lohn ohne Urteil nicht pfänden lassen.

Für Mietminderung gibt es keine Vordrucke. Diese können Sie formlos geltend machen, indem Sie die Mängel beschreiben und erklären, dass Sie weniger Miete zahlen.

Wenn Sie mit der Nebenkostenabrechnung in Verzug sind können Verzugszinsen verlangt werden.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht