So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3781
Erfahrung:  Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo,ich habe eine Wohnung angemietet laut Vertrag mit 55qm

Kundenfrage

Hallo, ich habe eine Wohnung angemietet laut Vertrag mit 55qm.Eine Nachmessung ergab jetzt das es tatsächlich nur 46.1qm sind. Für diese Wohnung zahle ich 460 € kalt. Da es eine Neubauwohnung also erst Bezug war und kein Bodenbelag vorhanden war habe ich auf eigene Kosten einen Laminatboden verlegt.Der Vermieter sagte mir das ich 10 € pro qm von ihm dazu bekäme.Danach verlangte er auch noch das ich eine sogenannte Dampfsperre darunter verlegen solle die noch einmal extra teuer war.


Ich ziehe jetzt aus,und nun will mein Vermieter mir nur noch 3,50 € geben. Desweiteren habe ich erst jetzt meine Nebenkostenabrechnung für 2010 erhalten. Muß ich diese akzeptieren ohne irgendwelche Zählerstände oder Rechnungen gesehen zu haben. Es sind einige Fragen,wäre Dankbar für eine Antwort. (von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 5 Jahren.

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich aufgrund Ihrer Schilderung gerne informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Wenn Ihr Vermieter Ihnen 10 EUR je Quadratmeter zugesagt hat, hat er diese auch zu zahlen. Im Streifall müssen Sie beweisen, dass es eine Absprache über die 10 EUR gibt.

Die Nebenkostenabrechung 2010 ist Ihnen rechtzeitig zugegangen. Ein Vermieter hat ein Jahr Zeit, die Abrechnung zu erstellen (§ 556 Abs. 3 BGB).

Sie haben einen Anspruch auf Überprüfung der Nebenkostenabrechnung. Der Vermieter hat Ihnen hierzu auf Verlangen die Abrechnungsunterlagen vorzulegen.