So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Gut tag meine frage darf ein vermieter nach ablauf der kündigung

Kundenfrage

Gut tag meine frage darf ein vermieter nach ablauf der kündigung (fristlos) strom und heitzung abstellen. es wurde gebeten die frist um 4- 8 zu verlängern da die neue wohnung noch nicht bezugs ferdig ist.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Nein der Vermieter ist nicht berechtigt, hier die Versorgungsleistungen einzustellen, auch dann nicht, wenn das Mietverhältnis fristlos gekündigt wurde. Dies stellt eine verbotene Eigenmacht des Vermieters dar.

Fordern Sie den Vermieter sofort schriftlich auf, die Versorgung wieder herzustellen. Sollte er dies nicht tun, können Sie direkt beim Amtsgericht den Erlass einer einstweiligen Anordnung bewirken, so dass der Vermieter über diesen Weg dann verpflichtet wird, die Versorgung wieder herzustellen.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Nein der Vermieter ist nicht berechtigt, hier die Versorgungsleistungen einzustellen, auch dann nicht, wenn das Mietverhältnis fristlos gekündigt wurde. Dies stellt eine verbotene Eigenmacht des Vermieters dar.

Fordern Sie den Vermieter sofort schriftlich auf, die Versorgung wieder herzustellen. Sollte er dies nicht tun, können Sie direkt beim Amtsgericht den Erlass einer einstweiligen Anordnung bewirken, so dass der Vermieter über diesen Weg dann verpflichtet wird, die Versorgung wieder herzustellen.