So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.

Danjel Newerla
Danjel Newerla, Diplom Jurist
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Im Bereich Mietrecht habe ich schon mehrere Mandate betreut.
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

darf ich denn als mieter selbst einem handwerker beauftragen

Kundenfrage

darf ich denn als mieter selbst einem handwerker beauftragen der meine satanlage macht und die fenster und das meinem vermieter in rechnung stellen? oder muss ich das mit dem vermieter absprechen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen Dank für Ihre Nachfrage. Hierbei handelt es sich um eine kostenlose Nachfrage zu ihrer allerersten Ausgangsfrage.

Dieses dürfen sie zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

Sie können dieses aber zu einem späteren Zeitpunkt machen.

Sie können und sollten dem Vermieter wie bereits beschrieben nachweisbar eine angemessene Frist zur Instandsetzung setzen. Für den Fall des erfolglosen Fristablaufs könnten sie dann ankündigen, dass sie selber die Arbeiten durch eine Fachfirma durchführen lassen und die Kosten dem Vermieter in Rechnung stellen werden.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagabend!



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

anfang september habe ich eine ganze liste geschrieben mit dingen die von seiner seite aus zu erledigen sind ( satanlage,fenster,mülltonne... ) in doppelter ausführung.handschriftlich. darauf habe ich geschrieben dass das bis zum 1.11 behoben sein soll und das wir für keine beseitigung der mängel in vorkasse treten. er hat es uns zugesichert UND unterschrieben.

allerdings war das kein schreiben vom anwalt sonder eben von uns aufgesetzt.zählt das denn auch?weil der 1.11 ist ja nun schon ein paar tage vorbei.und der winter ist bald da.wir haben 2 kleine kinder und da wird es ziemlich kalt ( defekte fenster).

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen Dank für den Nachtrag.

Dann können Sie nicht nur die Aufforderung Nachweisen sondern haben Sie sogar noch ein Schuldanerkenntnis in Form seiner Zusicherung und seiner Unterschrift.

Dabei muss es sich nicht unbedingt um ein Anwaltsschreiben handeln. Natürlich zählt dieses auch. Sie sollten schnellstmöglich einen Rechtsanwalt vor Ort beauftragen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagabend!



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
darf ich denn nun aufgrund dieser unterschrift eigene handwerker beauftagen?
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Auf der sichersten Seite wären sie, wenn sie eine Frist gesetzt hätten und für den Fall des erfolglosen Fristablaufs angekündigt hätten, einen Handwerker zu beauftragen.

Das Problem ist ja auch, dass sie sich hier gegebenenfalls mit dem Vermieter lange um die Kostenrückerstattung streiten müssen.

Vor diesem Hintergrund würde ich ihnen wie bereits gesagt dringend anraten, einen Rechtsanwalt zu beauftragen, um hier endlich Druck auf den Vermieter auszuüben,damit dieser die ihm obliegenden Pflichten von sich aus erledigt und Sie gegebenenfalls nicht lange ihrem Geld hinterher laufen müssen.

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
naja die frist war ja der 1.11. darf ich die kosten mit der miete quasi verrechnen? (kaltmiete versteht sich) falls er nicht zahlt? oder kann ich da ärger bekommen?
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Theoretisch dürften sie dieses verrechnen. Problematisch ist natürlich, dass der Vermieter dieses ohne weiteres nicht akzeptieren wird und ihnen gegebenenfalls nach einigen Monaten eine Kündigung aussprechen wird (die dann unwirksam wäre aber über deren Wirksamkeit sie sich dann streiten müssten).

Sie sollten die Mietminderung in bereits mitgeteilter Höhe ( ca. 15 %) geltend machen und einen Kollegen vor Ort beauftragen.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok dann vielen dank. ich werde meinen vermieter erstmal wissen lassen dass wir uns juristische hilfe gesucht haben und ihm die fakten erklären. vielleicht kommen wir ja dann um einen anwalt herum. danke schön
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gern geschenen und viel Erfolg sowie einen schönen Abend!
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie dies noch nachzuholen und mich somit für meine Rechtsberatung zu bezahlen. Dieses gebietet nicht schon nur Gebot der Fairness, sondern ist auch Gegenstand der AGB, die Sie schliesslich auch akzeptiert haben.



Eine kostenlose Rechtsberatung ist nämlich zum einen von dieser Plattform nicht beabsichtigt und zum anderen nach deutschem Berufsrecht grundsätzlich nicht zulässig. Sollten Sie noch Verständnisfragen haben, so melden Sie sich bitte. Ansonsten akzeptieren Sie bitte.



Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht