So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.

RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3249
Erfahrung:  zertifizierter Testamentsvollstrecker
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Guten morgen, wir mieten ein Haus mit ca. 180 m² Wohnfläche

Kundenfrage

Guten morgen,

wir mieten ein Haus mit ca. 180 m² Wohnfläche und 600 m² Grundstück. Das Haus ist 50 Jahre alt, nicht isoliert, mit einigen Mängeln, wir fühlen uns trotzdem sehr wohl.
Der Garten wurde vor ca. mindestens 15 Jahren von einem Landschaftsgärtner sehr schön angelegt, war aber bei unsere Anmietung vor fünf Jahren in einem desolaten und ungepflegten Zustand. Nachädem die Mietzeit zunächst nur für ein Jahr angedacht war,war die Kaltmiete 1000,00 €, als Sondervereinbarung wurde "Gartenpflege" durch uns aufgenommen, die Eigentümer versicherten der Garten sei pflegeleicht,, sie seien jedoch bereits seit einem Jahr ausgezogen, nachdem das Haus verkaut werden sollte. Dar Mitevertrag wurde auf beiderseitigen Wunsch verlängert, die Miete auf 1150 € angehoben. Die Nebenkosten betragen 350,00 € mtl.
In den letzten Jahren haben wir versucht den Garten einen pflegeleichten Zustand zu versetzen, was uns trotz fachmännischer Hilfe nicht gelang. Die Eigentümer zeigten bis jetzt wenig Interesse an der Werterhaltung des Hauses, bemängeln aber mmittlerweile der Garten sei nicht nach ihren Vorstellungen gepflegt. Neben der Begrenzung der weiteren Überwucherung der angelegten Flächen durch Unkraut (es ist kaum bei Einzug war kaum noch Bepflanzung vorhanden), dem Rasen mähen, und das Laub von ca. 8 Laubbäumen und der Buchenhecke einzu fassen und aus den Teichen zu fischen, gilt es hier eine großen Teich (Durchmesser ca. 15 m² und zwei kleine ('Durchmesser 6 und 4 m²) Teiche instandzuhalten, den wilden Wein der der Fassade hochochwächst zu rückzuschneiden (in ca 2,00 m Höhe), ferner die Buchenhecke, die Grundstücksbegrenzung ist 2x jährlich zu schneiden, Laub zu rechen (im Garten befinden sich außer der Hecke 6 große Laubbäume) und außerdem den Garten ansprechend zu bepflanzen.
Auf unseren Hinweis, dass diese umfangreiche Gartenpflege für zwei berufstätige Mieter nicht zu realisieren sei merkten die Eigentümer an, dass Sie das als Vermieter die Gartenpflege gerne einem Gärtnerbetrieb in Auftrag geben könnten, die anfallenenden Kosten für den Gärtner würen sie dann als Betriebskosten auf uns umlegen.
Für gütliche Vorschläge, sie möchten doch ohne Umlagen zumindest für den Schnitt der begrenzenden Hecke und des wilden Weines sorgen, ohne die Kosten umzulegen, waren sie nicht empfänglich.
Meine Frage ist nun, in welchem Umfang die Eigentümer diese gärtnerischen Kosten umlegen können. Ich habe von 0,09 % ( der Nettomonatsmiete?) glesen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Zu den umlagefähigen Kosten für Gartenpflege gehören nach § 2 Nr. 10 BetrK die Kosten der Pflege gärtnerisch angelegter Flächen einschließlich der Erneuerung von Pflanzen und Gehölze, der Pflege von Spielplätzen einschließlich der Erneuerung von Sand und der Pflege von Plätzen, Zugängen und Zufahrten, die dem nicht öffentlichen Verkehr dienen.

Handelt es sich aber um Kosten nicht für periodisch regelmäßig wiederkehrende Maßnahmen der Gartenpflege, so können diese auf den Mieter auch nicht umgelegt werden. Diese Maßnahmen sind vielmehr Instandhaltungen, die dem Vermieter obliegen.

Die umlagefähigen Kosten für die Gartenpflege dürfen voll auf den Mieter umgelegt werden.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht