So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Wohnrechtsaufl sung eines Betreuers f r eine Sozialhilfeempf ngerin,

Kundenfrage

Wohnrechtsauflösung eines Betreuers für eine Sozialhilfeempfängerin, die in einem Seniorenheim lebt. Ein Vertrag zur Aufhebung des Wohnrechtes wurde beim Notar vom Betreuer und von den Hausbesitzern unterschrieben. Vom Betreungsgericht könnte evtl. eine Zahlung von den Hausbesitzern verlangt werden. Die betreute Person ist 86 Jahre alt. (Wohnrecht auf Lebenszeit).
Vom Notar wurde bei Unterzeichnung erklärt, die Hausbesitzer könnten bei einer evtl. höheren zu leistenden Zahlung an das Betreuungsgericht, vom Vertrag zurücktreten. Ist das möglich? Und wieviel könnte denn der Betrag zur Ablöse des Wohnrechtes ausmachen, wenn man das Alter der betreuten Person berücksichtigt?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Vielleicht können Sie etwas ausholen. Wer hat wem ein Wohnrecht gegeben und wie ist dieses zustandegekommen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.