So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an abogado_berlin.
abogado_berlin
abogado_berlin, Abogado
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
abogado_berlin ist jetzt online.

Hallo, mein Name ist xxxx xxxxxx und ich wohne in xxxxxx.

Kundenfrage

Hallo, mein Name ist xxxx xxxxx und ich wohne in xxxxxxx. Wir haben heute unsere Betriebskostenabrechnung bekommen. Hier muss jede Partei im Durchschnitt 600 bis 800Euro nachbezahlen. Unteranderem muss ich als einzelperson 410Euro Müllabfuhr bezahlen, was einer Steigerung zum Vorjahr von fast 200% entspric ht. Welche Möglichkeiten haben wir als Mieter in so einem Fall?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Sie sollten von Ihrem Recht, Einsichtnahme in die Belege zu verlangen, Gebrauch machen. Dies sollte schriftlich unter Fristsetzung erfolgen.

Der Nachzahlung aus der Betriebskostenabrechnung wird nicht fällig, bis der Vermieter Einsicht in die Originalbelege der Abrechnung gewährt hat.

Dadurch werden Sie sich ein Bild aus den Gründen der Kostensteigerung machen können.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie Nachfragen?
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie keine Nachfragen haben, dann bitte ich Sie darum, meine Antwort zu akzeptieren.

Vielen Dank