So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAScholz.
RAScholz
RAScholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RAScholz ist jetzt online.

Wir, 3 Personen, sind eine WG. Alle 3 gelten als Hauptmieter,

Kundenfrage

Wir, 3 Personen, sind eine WG. Alle 3 gelten als Hauptmieter, es wurde nur 1 Mietvertrag unterschrieben. Die Möbel, elektrische Geräte wurden von mir zur Verfügung gestellt. Stehen aber nicht als feste Nutzung im Mietvertrag.
Der Vermieter wollte nicht von 3 Seiten die Miete überwiesen bekommen, also gehen die Gesamtbeträge Miete, Strom usw. von meinem Konto. Auf mein Konto kommen von den anderen beiden die Miete.
Es ist zum Ausnutzen der zur Verfügung gestellten elektrischen Geräte gekommen, die eine mündliche Absprache nach sich zog, dass nur ich den Geschirrspüler anstelle und Tobias in meinem Beisein ein Waschtrommel Wäsche waschen kann. Tobias stellt mich als Lügnerin hin. Er müsse jetzt in der Mensa Essen ( das macht er bereits seit April/ Mai
d.J.) da ich ihm das Betreten der Küche verboten hätte.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr verehrte Fragestellerin,

über die Nutzung Ihres Eigentums können Sie bestimmen.

Über die Nutzung des Wohnraumes nicht. Da haben alle Hauptmieter das Recht zur Nutzung des Wohnraumes, hier kann keiner dem Anderen das Betreten verbieten.

Ich hoffe, weitergeholfen zu haben. Bei Unklarheiten fragen Sie nach. Wenn die Frage beantwortet sein sollte, bitte ich, die Antwort gemäß den Vorgaben der Plattform zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr verehrte Fragestellerin,

wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte ich, diese auch zu akzeptieren, nur so kann der von Ihnen ausgelobte Betrag für meine Beantwortung auch ausgezahlt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr verehrte Fragestellerin,

wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte ich, durch Anklicken des Buttons "Antwort akzeptieren" meine Antwort zu akzeptieren, denn nur so kann der von Ihnen für die Beantwortung Ihrer Frage versprochene Betrag auch abgerechnet werden. Vielen Dank und

freundlichen Grüße

Scholz
Rechtsanwalt
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte ich, durch Anklicken des Buttons "Antwort akzeptieren" meine Antwort zu akzeptieren, denn nur so kann der von Ihnen für die Beantwortung Ihrer Frage versprochene Betrag auch abgerechnet werden. Vielen Dank und

freundlichen Grüße

Scholz
Rechtsanwalt
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte ich, durch Anklicken des Buttons "Antwort akzeptieren" meine Antwort zu akzeptieren, denn nur so kann der von Ihnen für die Beantwortung Ihrer Frage versprochene Betrag auch abgerechnet werden. Vielen Dank und

freundlichen Grüße

Scholz
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht