So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.

raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16748
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe eine Frage zum Eigentumsrecht. 6 Parteien Haus (4

Kundenfrage

Ich habe eine Frage zum Eigentumsrecht.
6 Parteien Haus (4 grosse, 2 kleine Wohnungen), 8 Stellplätze auf Doppelparkern, 1 Garagenstellplatz.
Bisher Abrechnung über Miteigentumsanteile.
Jetzt grosse Reparaturrechnung Hebebühne. In Eigentümerversammlung 2.9. beschlossen, dass Abrechnung nicht über MEA, sondern über Anzahl (8) geht. Und neu: separater Rücklagentopf nach Anzahl Stellplätze.
Verwalter schreibt in Protokoll, dass dies gegen Teilungserklärung und geltendes Recht sei.
Stimmt das?
Welche Möglichkeiten gibt es den Beschlusspunkt zu revidieren?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie schreiben aus der Schweiz, nach welchem Recht soll Ihre Anfrage bearbeitet werden?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nach deutschem Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, danke.

Die Vereinbarung ist durchaus in Ordnung, da ja auch beschlossen.

Revidieren kann man dies durch ein Anfechten des Beschlusses.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe auf der Versammlung zugestimmt, weil es mir logisch erschien, wenn man 2 Stellplätze hat, auch für zwei zu bezahlen. Ich stelle mich dadurch schlechter. Der Verwalter schreibt jetzt, dass dies gegen die Teilungserklärung und geltendes Recht verstosse. Dies wurde an der Versammlung nicht gesagt.
Der Verwalter bezieht sich auf OLG Az: 3Wx14/99 wenn er sagt, das es gegen geltendes Recht verstösst. Der Verwalter sagt, dass man bei einem Widerspruch vor Gericht dies wohl revidieren kann.
Der Initiant des TOP ist selbst Verwalter. Er sagt, es sei jetzt so beschlossen. Und da die zwei grossen Wohnungen mit jeweils 2 Stellplätzen nicht die Mehrheit hätten bliebe das auch so.
Meine Frage: Wenn ich Widerspruch einlegen würde, würde das Gericht die Abrechnung nach MEA verfügen?
Gibt es einen Weg sich ohne Gericht zu einigen. Vielleicht durch Umlaufbeschluss mit Mehrheit (der Initiant würde keinesfalls zustimmen) damit die Abrechnung wieder über MEA geht?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Gericht würde den Beschluss aufheben und verfügen, wie neu zu beschließen ist. Dann muss auf dieser Grundlage ein neuer Beschluss gefasst werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte noch Antwort auf 2te Frage.
Mit welchen Kosten muss man für den Widerspruch bei Gericht rechnen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Gerichtskosten der gerichtlichen Verfahren nach §§ 43 ff WEG bestimmen sich nach der Kostenordnung. Die Höhe einer Gerichtskostengebühr berechnet sich nach dem Geschäftswert. Der Geschäftswert wird vom Gericht nach dem Interesse der Beteiligten von Amts wegen festgesetzt (§ 48 Abs. 3 Satz 1 WEG). Das Gericht hat die Möglichkeit, den Geschäftswert niedriger festzusetzen, wenn die nach § 48 Abs. 3 Satz 1 WEG berechneten Kosten des Verfahrens zum Interesse eines Beteiligten nicht in einem angemessenen Verhältnis stehen (§ 48 Abs. 3 Satz 2 WEG).

Für das gerichtliche Verfahren fällt grundsätzlich eine volle Gebühr an. Kommt es zu einer gerichtlichen Entscheidung, erhöhen sich die Gerichtskosten auf 3 volle Gebühren. Wird der Antrag zurückgenommen bevor es zu einer Entscheidung oder einer vom Gericht vermittelten Einigung gekommen ist, so ermäßigt sich die Gebühr auf die Hälfte der vollen Gebühr (vgl. § 48 Abs. 1 Satz 1 und 2 WEG). Wegen der übrigen Einzelheiten der Kosten eines gerichtlichen Verfahrens wird auf die Vorschriften der §§ 48 und 50 WEG verwiesen.

Zu den Gerichtskosten gehören auch die bei Gericht durch die Zuziehung von Zeugen und Sachverständigen entstehende Kosten gemäß dem Zeugen- und Sachverständigenentschädigungsgesetz.

Über die Tragung der Gerichtskosten entscheidet das Gericht gemäß § 47 Satz 1 WEG nach billigem Ermessen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ihre Antworten haben mir nicht geholfen.
Sie anworten so allgemein das bringt gar nichts.
Ich habe weder eine rechtliche Einschätzung zum Sachverhalt noch einen Kostenrahmen.
Ich werde nicht akzeptieren und nicht bezahlen, denn nun werde ich mich
persönlich an einen Rechtsanwalt wenden.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht