So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3136
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator im Mietrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Ich habe als Vermieterin 4/2007 einen Mietvertrag abgeschlossen

Kundenfrage

Ich habe als Vermieterin 4/2007 einen Mietvertrag abgeschlossen ,der unter§27 sonstige Vereinbarungen festhält ,dass der Mieter ,der im August 2007 eingezogen ist und jetzt zum 31.10.011 gekündigt hat ,die damals von ihm komplett renovierte Wohnung komplett renoviert ,frisch gestrichen zurückgibt .Er jedoch meint ,dass sich hier die Rechtslage geändert habe und er gar nichts zu erbringen hat ,nicht einmal die anteilige Schönheitsreparatur .Wie ist die Rechtslage?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

grds. ist hier die Formulierung bzgl. der sog. Schönheitsrep.klausel entscheidend. Könnten Sie diese auzugsweise im Wortlaut wiedergeben.

Sofern hier keine zwischenzeitlichen Renovierungspflichten bestehen, sondern nur die Renovierung nach Auszug, dürfte diese auch ohne Weiteres durch den Mieter geschuldet sein und die Klausel entsprechend wirksam sein.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich auf Ihre Akzeptierung.

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht