So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17045
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Sehr geeherte Anw lte/in Meine Freundin hat ein total bl des

Kundenfrage

Sehr geeherte Anwälte/in
Meine Freundin hat ein total blödes problem.
Sie hat eine miete für August nicht gezahlt weil der monat für sie und ihren mann einfach total schwer war. Dann kommt noch eine Wasserabrechnung dazu die sich auf 350€ beläuft die miete ist 515€ hoch. Jetzt hat sie gestern von ihrem Vermieter das schreiben bekommen das sie bis morgen zeit hat die wohnung zu Räumen macht sie das nicht tauscht er die schlösser und will alles Pfänden was in der Wohnung ist!!! Sie hat für die eine miete auch ein vollstreckungsbescheid leider!! Die frage darf er das??? Liebe grüsse und danke XXXXX XXXXX!! Pawlow
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nein, das darf er natürlich nicht.Er kann erst kündigen, wenn der Mieter für zwei aufeinanderfolgende Termine mit der Miete in Verzug ist.


Selbst dann darf er die Schlösser nicht austauschen, sondern muss, eine Räumungsklage einreichen, wenn die Freundin nicht freiwillig die Wohnung räumt.

Wenn Ihre Freundin die Mieten nachzahlt, wird die Kündigung unwirksam.

Dazu hat sie bis zur Einreichung der Räumungsklage Zeit.

Wenn nur für die Miete der Vollstreckungsbescheid besteht und nicht für die Räumung soll die Freundin hat so schnell als möglich zahlen, um die Kündigung unwirksam zu machen.


Dieses Abwenden der Kündigung ist aber nur einmal alle zwei Jahre möglich-



Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht





Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne



Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung


Danke