So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag. Mein Sohn wird Student und hat letzte Woche Dienstag

Kundenfrage

Guten Tag. Mein Sohn wird Student und hat letzte Woche Dienstag (23.8.2011) per email an den Vermieter einer Studenten WG eine Zusage für eine Zimmer WG gegeben und am 02.09.2011 gegen 18:00 Uhr in meinem Beisein den Mietvertrag unterschrieben. Die Wohnung ist bis zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht bezugsfertig. Im Mietvertrag wurde die Vermietung ab 01.September eingetragen. Ich möchte aber nun von dem Mietvertrag zurücktreten und habe daraufhin den Vermieter per Telefon heute (03.09. gegen 09:00 Uhr) kontaktiert und davon in Kenntnis gesetzt. Er besteht aber auf Einhaltung des Vertrages bzw. auf Zahlung eines Ausgleiches, da er das Zimmer der WG jetzt nicht mehr vermieten kann (Anzeigen und Annoncen wurden nach seinen Aussagen nach der email -Zusage meines Sohnes zurückgezogen) und dieses Zimmer mindestens 1 Jahr leer stehen würde. Da ich mich noch in einem Zeitraum innerhalb von 14 Tagen befinde, sind meine Fragen: Was kann ich hier noch tun und muß ich einer Ausgleichszahlung nachkommen?
Mit freundlichen Grüßen Frank Kirbach
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sofern das Zimmer nicht bezugsfertig ist, obwohl der 1.9.11 vereinbart war, können Sie den Vertrag fristlos kündigen.

Das Zimmer wird auch nicht ein Jahr leer stehen, das ist eien falsche Aussage vom Vermieter.

Kündigen Sie fristlos und zahlen keine Miete.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schwerin,

der Vermieter hat uns nur eine mündliche Zusage gegeben (am 22.08.2011 im Beisein meiner Frau und meines Sohnes), dass mein Sohn zum 01.September einziehen könnte. Spielt das eine "Rolle"?

Denn nach der gestrigen Zusammenkunft mit dem Vermieter (Unterschrift Mietvertrag und Schlüsselübergabe), war die Wohnung immer noch nicht bezugsfertig (der Vermieter war noch am Streichen der Wände). Er sagte meinem Sohn: "...wenn du willst, kannst du am Sonnabend oder Sonntag dann einziehen. Wir müssen nur in der nächsten Woche in deinem Vorraum noch eine weitere Tür einsetzen."

Mit freundlichen Grüßen Frank Kirbach

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es muss doch ein Datum zum Beginn im Mietvertrag stehen. Daran ist auch der Vermieter gebunden.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schwerin,

im Mietvertrag (unterzeichnet am 02.09.) steht Mietbeginn zum 01.09.2011 und die Mietdauer bis zum 31.08.2012. Ein Kündigungsrecht besteht lt. Mietvertrag nur bei Nichtannahme zum Studium oder Exmatrikulation mit jeweils einer Frist von 3 Monaten.

Deshalb bin ich verunsichert.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Kirbach

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da im Mietvertrag der 1.9. steht, Ihr Sohn aber nicht einziehen konnte, kann der Vertrag auch fristlos gekündigt werden, da der Vermieter der wichtigsten Pflicht aus dem Mietvertrag nicht nachgekommen ist.
raschwerin und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schwerin,

 

vielen Dank für Ihre Rechtsauskunft.

 

Mit freundlichen Grüßen

Frank Kirbach

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht