So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16769
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

wir haben eine nachbarin die einen kettenraucher fast das ganze

Kundenfrage

wir haben eine nachbarin die einen kettenraucher fast das ganze jahr zu besuch, er raucht auf dem balkon sommer wie winter auch des nachts und die sehr oft . alles zieht bei uns ins schlafzimmer was kann man tun.( er hat auch eine eigene Wohnung)
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:




Hier gibt es eine Entscheidung des Amtsgerichts Bonn.

Dnach dürfen Mieter auf ihrem Balkon rauchen, da dieser zur Mietwohnung gehört.

Andere Mieter können auch dann nichts dagegen einwenden, wenn der Rauch in die darunter liegende Wohnung zieht.


Das Amtsgericht Bonn meinte, dass es dafür keine Rechtsgrundlage gäbe, dies zu verbieten und dass die Nachbarn das deshalb hinnehmen müssten.

Den betroffenen Nachbarn sei zuzumuten , eigene Maßnahmen zu treffe, um zu verhindern, dass der Rauch in ihre Wohnung gelange.( Urteil vom 09.03. 1999, 6 C 510 / 98)


Auch das Landgericht Berlin hat eine ähnliche Entscheidung gefällt, wonach ein rauchgeplagter Nachbar keine Mietminderung geltend machen könne.



Ich bedauere sehr, Ihnen keine angenehmere Auskunft geben zu können.



Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht





Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank













Schiessl Claudia und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender.


es tut mir sehr leid, dass ich Ihnen nicht helfen konnte.

Leider ist die Rechtsprechung hier ziemlich eindeutig.


Danke trotzdem für die nette Bewertung.



Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Schiessl

ja leider. das schlimme an der sache ist das es Marihuana ist od. sonstiges gras. es ist ein Süchtiger auf gras und Kokain..In deutschland wird alles so hoch gehalten , aber mein recht auf gesundheit ist da leider in gefahr und man kann nichts tun. Ich hatte gehofft das sich in der zwischenzeit sich was rechtlich geändert hätte

Danke für Ihre hilfe. MfG

CK

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn das illegale Drogen sind und nicht der normale Zigarettenrauch, dann sollten Sie Ihren Vermeiter darauf ansprechen, aber nur, wenn Sie sich sicher sind, dasses nicht doch nur Zigaretten sind.


Im übrigen verstehe ich Sie sehr gut.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Schiessl

leider ist Vermieter und Mieter verschwägert und treffe auf taube Ohren.

Danke trotz allem.

MfG

CK

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ach je !!!!!

Da haben Sie echt mein Mitgefühl.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für Ihr Mitgefühl, noch 5 Jahre dann bin ich in Rente und gehe an die Nordsee, da kann ich gleich die Wohnung nehmen in dem Haus von Nichtraucher.....ha ha da wird es dann was anderes sein wo man gegen die Windräder kämpft. Nochmals Vielen Dank wünsche Ihnen noch viel Erfolg im Leben.

MfG

CK

 

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Oh danke schön, das ist nett.


Ich wünsche Ihnen auch alles Gute und an der Nordsee ist die Luft sehr gesund.



Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht