So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16452
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Ordnungsamt meckert, weil der mieter die Mansarde auch als

Kundenfrage

Ordnungsamt meckert, weil der mieter die Mansarde auch als Schlafzimmer nutzt; eine Toilette und waschbecken ist vorhanden. Da die Wohnung recht klein ist, habe ich ihm diesen Teil des Dachraums in einem Mehrfamilienhaus überlASSEN:
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für die Anfrage.

Es liegt hier eine sog. Umnutzung vor.


Wenn das Dachgeschoss als Wohnung genutzt wird, bedarf es gegebenenfalls einer Baugenehmigung in Form einer Nutzungsänderungsgenehmigung.


Nutzungsänderungen sind der Baubehörde zunächst schriftlich anzuzeigen und genehmigungsfrei, wenn nicht wie in Ihrem Fall erklärt wird, dass ein Baugenehmigungsverfahren durchgeführt werden soll.

Dies kann zB. verlangt werden aus Gründen des Brandschutzes.



Das Vorgehen ist also rechtens,




Mit freundlichen Grüßen


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin



Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung


Vielen Dank





Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne



Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung


Danke

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was einer Akzeptierung entgegensteht.


Erst mit Ihrer Akzeptierung bekomme ich meinen Antei, aus Ihrer Anzahlung.


Kostenlose Rechtsberatung ist leider nicht erlaubt.



Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht