So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16679
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, , 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch, Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

darf ein makler bilder von der Wohnung ins internet stellen,

Kundenfrage

darf ein makler bilder von der Wohnung ins internet stellen, aus der ich vor zwei jahren ausgezogen bin, die jetzt aber wieder vermietet werdern soll. Mittlerweile wohnen andere Leute in der Wohnung drin. Auf diesen Bildern sind noch unsere möbel zu sehen und unter anderem auch unser kind (kopf wurde zwar geschwärzt aber ich war damals schon nicht einverstanden, dass die bilder ins netz kommen)
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Fotos von der Wohnung solange sie noch von Ihnen bewohnt ist, und mit ihren Möbeln versehen ist nicht von innen fotografiert werden, es sei denn Sie wären einverstanden.


Aufgrund der Unverletzlichkeit der Wohnung darf diese nur von außen fotografiert werden , also von einem Blickwinkel aus, den jeder einnehmen kann.


Sie können sich also die Veröffentlichung der Fotos Ihrer Wohnung verbitten.



Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.

Sehr gerne können Sie bei Unklarheiten nachfragen.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht




Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dass heißt, wenn ich jetzt seit zwei Jahren nimmer in der Wohnung wohne und sie stellt jetzt die Bilder rein, dann kann ich ihr das erst recht untersagen, weil ich ja schon seit zwei Jahren nicht mehr Mieter der Wohnung bin.
Um jetzt Fotos von der Wohnung reinzustellen, müßte sie bei den jetztigen Mietern anfragen, ob sie Fotos machen darf und die dann reinstellen.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


sehr richtig. Genauso ist es. Wahrscheinlich sind die gegenwärtigen Mieter nicht damit einverstanden, dass fotografiert wird, weshalb man auf Ihre Fotos zurückgriff.

Sie können die Verwendung der Fotos erst recht untersagen, da Sie, da Sie ja nicht mehr Mieter sind, keiner Pflicht unterliegen, bei der Vermietung der Wohnung mitzuwirken.



Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung


Danke





Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
gibts da vielleicht irgendwie nen Paragraphen, den ich der Tante um die Ohren hauten kann?
Ich ärger mich da heute schon den ganzen Tag drüber und möchte gern mit was Handfesten kommen.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


die Unverletzlichkeit der Wohnung ergibt sich aus Art 13 Grundgesetz.
Dieses Grundrecht hat auch Drittwirkung.

Zudem wird in Ihr durch § 823 BGB geschütztes Persönlichkeitsrecht eingegriffen, denn wie Ihre Wohnung eingerichtet ist, ist Teil Ihrer Intimsphäre und Persönlichkeit über die Sie selbst bestimmen können.





Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht




Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung


Danke
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen herzlichen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort.
Werd mich dann mal mit der Maklerin in Verbindung setzen.

Wünsche ein schönes Wochenende.

Grüße nach Regensburg aus Brunnthal
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchender,

sehr gerne.

Bitte noch akzeptieren, denn kostenlose Rechtsberatung ist verboten.


Vielen Dank
Schiessl Claudia und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Akzeptierung und den Bonus.

Das ist sehr nett.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht