So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RainNitschke.
RainNitschke
RainNitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1396
Erfahrung:  Berufserfahrung
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RainNitschke ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe da mal eine Frage zu einer komplizierten

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe da mal eine Frage zu einer komplizierten Sache.
Ich hatte 4 1/2 Jahre eine Freundin bei mir wohnen . Sie hat sich nie an der Miete beteiligt weil sie anfangs kein Geld hatte. ( Verdiente seit Januar 2008 volles Gehalt) Nun ist die Gute mir aber im Urlaub fremd gegangen und ich hab sie doch gebeten das Haus zu verlassen. Kann ich sie im nachhinein zur Mietnachzahlung zwingen, bzw. auffordern ?
Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

wenn Sie einen solchen Anspruch durchsetzen möchten, müssten Sie nachweisen, dass zwischen Ihnen die Vereinbarung bestand, dass die Miete eigentlich hätte geteilt werden sollen. Da Sie Ihre Freundin auch mietfrei haben wohnen lassen, als diese bereits eigenes Geld verdiente, dürfte es jedoch schwierig sein, diesen Nachweis zu erbringen.

 

Ich bedauere, Ihnen keine günstigere Mitteilung machen zu können.

Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchender,

 

ich darf Sie bitten, die Antwort der gemäß von Ihnen akzeptierten AGB ebenfalls zu akzeptieren, in dem Sie auf das grüne "Akzeptieren"- Feld klicken und so die Bezahlung der Rechtsberatung veranlassen. Weitere Fragen sind selbstverständlich auch im Anschluss noch möglich.

 

Vielen Dank und alles Gute für Sie!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht