So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Mein Wohnungsverwalter hat mir 2010 einen Betreungsvertrag

Kundenfrage

Mein Wohnungsverwalter hat mir 2010 einen Betreungsvertrag (vor meinem Einzug) vorgelegt, der von einer 24-stündigen Notruf- und Anwesenheitsbereitschaft sprach - diese 24-stündige Anwesenheitsbereitschaft existierte aber wohl seit 2007 schon nicht mehr - jetzt beruft er sich darauf, dass der Betreuungsvertrag losgelöst wäre (nach dem Motto: XXXXX XXXXX das ja mit dem Pflegdienst vereinbaren können ...) - was kann man tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Worum geht es denn genau?

Was ist Ihr Ziel, was wollen Sie genau wissen?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich bin der Meinung das wäre arglistige Täuschung, weil ich nur deswegen eingezogen bin ...
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Aha, danke.

Es handelt sich also um ein betreutes Wohnen und Sie sind nur deswegen eingezogen, weil man Ihnen versichert hat, es gäbe eine Rundumbetreuung.

Sie können den Vertrag anfechten und ggf. zuviel bezahlte Gelder zurückverlangen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
wie sieht es mit Schadensersatz wegen Nichterfüllung aus?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Ihnen ein Schaden entstanden ist, können Sie diesen geltend machen.

Hier könnte ein Schaden darin liegen, dass Sie Mehraufwendungen hatten / haben, weil es eben doch keine vorort Betreuung gibt.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich dachte eigentlich an meine Umzugskosten und einen Kredit, den ich wegen der abenteuerlichhohen Miete aufnehmen musste
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Genau, Sie können die Umzugskosten geltend machen - aber nur die für einen Wegzug aus dieser Wohnanlage.

Daneben kann auch zuviel bezahlte Miete zurückverlangt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
gut, aber die Miethöhe begründen die mit dem Zustand des Hauses ... - Bj. 99/2000
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn die Miete aber über dem Mietspiegel liegt, kann man zurückfordern.
raschwerin und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
alles klar ... -vielen Dank
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gern.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich habe Ihre Antwort doch längst akzeptiert ... - das haben Sie mir selber mitgeteilt ...
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben doch auch längst abgebucht ...
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe nichts abgebucht, das war dann sicher Justanswer.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das spielt für mich eigentlich keine große Rolle - ich hatte € 48 vereinbart, die sind bei mir abgebucht worden und gut iss ... - oder?
Wenn ich Ihre Antwort jetzt auch noch akzeptiere, wird der Betrag ja doppelt abgebucht ...
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben ja schon akzeptiert und bezahlt. Von daher ist alles gut.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
wie oft soll ich diese eMail denn wohl noch kriegen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe Ihnen nichts geschickt.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich habe jetzt x Mal die eMail bekommen "Bitte akzeptieren Sie meine Antwort" ...
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ignorieren Sie das einfach.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
alles klar ...
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok.