So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 6040
Erfahrung:  Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Meine Mutter ist in ein Seniorenheim umgezogen und soll nun

Kundenfrage

Meine Mutter ist in ein Seniorenheim umgezogen und soll nun verschiedene Renovierungsarbeiten durchführen lassen. Sie hat einen DDR-Mietvertrag von 1971.
Im Mietvertrag heißt es:
"Sofern das Mitglied nach diesem Vertrag für die malermäßige Instandhaltung verantwortlich ist, hat die Rückgabe in einem Zustand zu erfolgen, in sie malermäßig zum vertragsgemäßen Gebrauch geeignet ist."
"Die Kosten für die malermäßige Instandhaltung in der Wohnung hat das Mitglied selbst zu tragen."
Ist sie verpflichtet nach dem Auszug Tapeten und Fliesen zu entfernen? Während der Mietzeit wurden regelmäßig nach Bedarf Malerarbeiten durchgeführt.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragesteller,


offensichtlich verpflichtet der Mietvertrag Ihre Mutter zur Durchführung der Schönheitsreparaturen. Diese Überwälzung auf den Mieter ist zwar grundsätzlich möglich, allerdings nur in dem Fall, dass die Durchführung davon abhängig gemacht wird, ob eine "Renovierung" grundsätzlich notwenig wäre. Da dies in alten Verträgen in der Regel nicht der Fall ist, müssen weder Tapeten noch Fliesen entfernt werden.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte, möglichst unter Schilderung von Einzelheiten, Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]


Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht