So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3516
Erfahrung:  Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Habe ein Haus vom 27.08.2008 bis 15.07.2010 an eine amerikanische

Kundenfrage

Habe ein Haus vom 27.08.2008 bis 15.07.2010 an eine amerikanische Familie vermietet.
Nach Abzug der Mietkaution blieb mir ein Schaden von 3.582,67 übrig. Vom Amtsgericht
Hersbruck habe ich einen Kostenfeststellungsbeschluß gegen den Mieter, der aber bereits
wieder in den USA ist und die Armee in Grafenwöhr gibt die Adresse nicht heraus.
Was kann ich tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Jahren.

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich aufgrund Ihrer Angaben gerne informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Es ist leider oft das Problem von Gläubigern, dass Schuldner nicht auffindbar sind.

Falls es eine Auskunftspflicht der Armee gäbe, könnten Sie diese auf Auskunft verklagen. Eine solche Auskunftspflicht aber ist mir nicht bekannt.

Es bleibt Ihnen nur, einen Rechtsanwalt oder eine Detektei in den USA mit der Adressermittlung zu beauftragen. Hierzu wäre das Mindeste, dass Sie den ungefähren Aufenthaltsort des Schuldners kennen, um die Suche einzugrenzen.

Ich bedauere, Ihnen keine hoffnungsvollere Auskunft geben zu können.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht